facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Little Bear!

Guten Morgen!

Heute habe ich zwei Kärtchen mit dem niedlichen Bären von Waffle Flowers für Euch!

Folgende Materialien benötigt Ihr:

 

 

Den farblichen Cardstock habe ih nicht fotografiert,

da Ihr die Zweite Karte in verschiedenen Farben gestalten könnt!

Und hier ist die erste Karte:

 

 

 

Für die Karte wird aus Kraftpapier eine Karte zugeschnitten.

Dann schneidet Ihr aus dem Colouring Paper ein Streifen in den Maßen 14,9 x 5 cm zu.

Diese legt Ihr in die Mitte der Vorderseite und zieht mit Bleistift die beiden Seiten nach.

So seht Ihr beim Stempeln der Ranke, wo sie hin muß.

 

Diese stempelt Ihr mit Versamark Kissen und embosst sie dann weiß.

Anschließend malt Ihr die Ranke aus.

Dafür könnt Ihr Spectrum Noir Stifte oder chamäleons  nutzen!

Auf den weißen Streifen wird der Bär und der Spruch gestempelt , ausgemalt

und anschließend aufgeklebt.

Zum Schluß noch ein paar Blüten aufkleben,

ein bißchen Glitter mit dem Wink of Stella Stift auf die Blüten malen.

Fertig!

Hier ist das zweite Kärtchen!

 

Für die Karte schneidet Ihr folgende Papiere zu

Roter Cardstock 12,5 x 12,5 cm

Weißer Cardstock 12 x 12 cm

ein weiteren weißen Cardstock 11,5 x 11, 5 cm

In den 12  x 12 cm Cardstock stanzt  Ihr mit den Crealis XXL Kreisschablonen einen Kreis.

 

 

Nun klebt Ihr den 11,5 x 11,5 Cardstock hinter den Kreis.

Das wird dann auf den roten Cardstock geklebt und

dieser kommt auf eine Grundkarte mit den Maßen 13,5 x13,5 cm.

Anschließend malt Ihr einen Bären , 2 Ranken und die Blumen aus.

Hierbei habe ich die Blumen dann beim Ausschneiden der Ranke abgeschnitten, um sie einzeln aufkleben zu können.

Anschließend wird noch der Text von Efco gestempelt!

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Dani!

Weiterlesen

Schüttelkarte mit dem Fuse Tool und neuem MFT Release

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr schon das neue My Favorite Things Release gesehen, das bereits im Shop eingezogen ist? Ich musste mir da ein paar Sachen bestellen und zeige euch heute gleich mal eine erste Karte mit einem neuen MFT Produkt: der Peek-a-Boo Striped Heart Die!

 

 

Hier eine Übersicht meiner verwendeten Produkte:

 

We R Memory Keepers Fuse Tool

My Favorite Things Peek-a-Boo Striped Heart Die

Efco Stempel Set „Herzlichen Glückwunsch“

VersaMark

Distress Oxide in Cracked Pistachio, Worn Lipstick, Iced Spruce

Pailletten

Aktenhülle (festere, glasklare, in meinem Fall: Durable Premium glasklar)

Ranger Embossing Powder White

 

Ich habe eine Schüttelkarte gebastelt. Schüttelkarten mache ich immer mit meinem Fuse Tool von We R Memory Keepers. Das Fuse Tool macht das Basteln von Schüttelkarten echt einfach, wenn man mal raus hat wie viel Druck man anwenden muss und wie schnell/langsam man mit dem Tool fahren muss. Ich zeige euch nun erst mal die Karte und dann zeige ich euch Schritt für Schritt wie sie entstanden ist.

 

 

 

 

1. Ich habe die MFT Die auf weißem Cardstock durch die Big Shot gekurbelt.

 

 

2. Mit den verschiedenen Distress Oxides habe ich dann ein zweites Stück Cardstock, das den Hintergrund bilden sollte, eingefärbt.

 

 

3. Nun kam das Fuse Tool ins Spiel. Ich habe mir ein Stück Aktenhülle zugeschnitten (also 2x, für Vorder- und Rückseite). Ich fuse dann immer erst mal 3 Seiten und lasse 1 Seite offen, um dann meine Pailletten und Perlen einzufüllen. Danach fuse ich auch die 4. Seite vollständig zu. Ich hatte anfangs so meine Probleme mit dem Fuse Tool. Als ich es gekauft habe, gab es die Originalmatte noch gar nicht im Handel (ich habe das Fuse Tool schon recht lange). Nach vielem Ausprobieren und Belesen im Netz habe ich mir dann eine Glasschneideunterlage gegönnt. Auf dieser arbeite ich seitdem immer und mit dem Fuse Tool klappt es bei mir auch am besten darauf.

 

 

4. Das Schüttelfenster habe ich dann mit starkem doppelseitigen Klebeband auf die Rückseite hinter das gestanzte Herz geklebt.

 

 

5. Nun habe ich dies mit Foamtape auf den Cardstock, den ich mit den Oxides eingefärbt habe, geklebt.

 

6. Nun alles auf eine Grundkarte kleben und einen passenden Spruch mit VersaMark auf schwarzen Cardstock stempeln und weiß embossen.

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Schüttelkarte und ihr habt nun auch Lust so eine zu basteln? Zeigt eure Schüttelkarten doch dann hier in den Kommentaren! Wir würden uns freuen!

Bis bald, liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Woodware Long Tall Flowers – für zwei ganz unterschiedliche Anlässe

Hallo liebe Blog Leser,

heute steht bei mir der Woodware Craft Stempel im Mittelpunkt und wie ich mit den Spectrum Noir Stiften zwei völlig unterschiedliche Karten geschaffen habe.

Materialien die ich benutzt habe:

Woodware Craft Collection Stempel „Long Tall Flower“

Tim Holtz Platform

Stempelkisssen Memento Black und Distress embossing Ink

Embossing Pulver silber

Spectrum Noir Stifte

Wink of Stella

Nuvo Crystal Drops

Klebeband

Bänder

Stanzschablonen rechteckig und rund

Xcut Adhesive Vellum weiß

+++

Die erste Karte ist sehr farbenfroh und fröhlich

und ich habe mich da auch mit den Details ausgetobt

kleinen Nuvo Drops ,farblich passenden Bändern und Glitzer auf den Blütenblättern mit dem Wink of Stella Stift.

Um euch zu zeigen, dass so ein Stempel auch für einen ganz anderen Anlass genutz werde kann,

habe ich den Stempel auf Vellum gestempelt, silbern embosst und in Grau Tönen angemalt.

Ja auch solche Karten müssen leider manchmal sein, wobei ich hoffe ich benötige sie ganz ganz lange nicht.

 

Wie die Karten aufgebaut sind, seht ihr auf den Bildern.

Das sollte heute aber wie gesagt auch nicht mein Anliegen sein.

Sondern ich wollte euch zeigen, welche Wirkung Farben haben können.

Hoffe euch gefallen diese zwei so unterschiedliche Karten mit dem selben Stempel.

 

Schaut doch mal im Shop nach, die Woodware Stempel mit den Blumen eignen sich sehr gut zum colorieren

und je nach Farbe,bekommt sie ihre ganz eigene Bestimmung

 

bis zum nächsten mal – eure Rena

Weiterlesen

Ani testet: Weiße Stempelkissen

Ich darf für Euch testen!
Heute teste ich weiße Stempelkissen.
Für meinen kleinen Testlauf habe ich VersaMagic CloudWhite, Delicata White Shimmer und zusätzlich Distress Oxid Antique Linen und Distress Oxide Iced Spruce benutzt.


Für meine Testreihe mussten ein schwarzer Streifen Cardstock und ein Kraftpaper Streifen herhalten

 


1.Versamagic CloudWhite
– sehr saftige Tinte,  ohne Bläschenwurf.
Hat auf beiden Teststreifen ein sehr deckenden Abdruck hinterlassen.
Auch die feinen Konturen des Stempel sind sichtbar.
Und immer wichtig für mich: Tinte stinkt nicht.


2. Delicata White Shimmer
– saftige Tinte, ohne Bläschenwurf.
Besonderheit bei dieser Tinte, sie schimmert/glitzert ein klein wenig. Dadurch gibt sie auf dem Kraftpaper ein nicht so ganz deckenden Abdruck.
Auf dem schwarzen Carstock sieht es sehr edel aus, aber nicht so deckend wie Tinte No.1. Tinte stinkt nicht.

Als Zusatz habe ich noch 2 Distress Oxide genommen.
 
3. Antique Linen und 4.Iced spruce
– nicht saftig aber deckend und auch die Feinheiten des Stempels sind erkennbar.
Ich würde sagen, ideal um Hintergründe zu stempeln.

 

Fazit: Wer wirklich weiß stempeln will, sollte zur No1 greifen CloudWhite
Für edle Karten, Einladungen etc. zur No2 greifen.
Für helle Hintergrundstempelleien zu den Distress Oxiden.

 

Weiterlesen

Mein fertiges Dezemberdaily

 

Achtung Bilderflut….aber ich muss euch einfach ein paar Auszüge aus meinem Dezemberdaily zeigen.

Es ist nun nun mit all den tollen Sachen welche mir Manuela bestellt hat, gefüllt…wenn ihr etwas braucht was sie nicht im Onlineshop hat, dann Manuela einfach mal anschreiben, was für sie möglich ist kann sie für euch bestellen. Also traut euch.

Verwendet habe ich meine bestellten Sachen und , Cardstock, Designpapier teilweise von Echo Park, meine gern genutzte Handschnur, weisses Band, Fusetool, Embellisments, Ranger Enamel Accent.ansonsten die üblichen Verdächtige 😉

Jedes Jahr aufs neue macht es mir Spaß die Vorweihnachtszeit festzuhalten. Das ist für mich wie ein Adventskalender, oder ist man dafür zu alt🙈 nein…

In diesem Sinne freue ich mich schon auf mein Dezemberdaily 2018

 

happy scrapping eure Caro

Weiterlesen

Designteam Paket zum Thema Gorjuss

Hallo, meine Liebe!

Hoffentlich seid Ihr alle gut ins neue Jahr gekommen und habt Lust auf ein neues Video von mir. Diesmal ist es ein Designteam Paket, das mir Manuela geschickt hat, um damit Ausstellungsstücke für ihren schönen Laden zu machen. Heute zeige ich Euch, was ich für Zutaten bekommen habe. Die Projekte folgen nach und nach in diesem Monat. Viel Spaß beim Video. Alle Links zu den Produkten findet Ihr hier und ebenfalls unter dem Video, in der Infobox. Es grüßt Euch herzlich Euer Tinchen

Hier geht es zum Video:

https://youtu.be/T4QsIHDg4cg

 

Die mit dem * gekennzeichneten Artikel wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt um damit Ausstellungsobjekte zu gestalten.

*Gorjuss 12×12 Motivpapier – Set: https://stampcorner.de/de/PAPIER/santoro-gorjuss-123/Santoro-Gorjuss-Papierblock-116—30×30-cm.html?7

*Gorjuss Decoupage Papier – Set: https://stampcorner.de/de/PAPIER/santoro-gorjuss-123/Santoro-Gorjuss-A4-Decoupage-Pack—Sugar-and-Spice-.html?7

*Gorjuss Holzteile: https://stampcorner.de/de/Embellishments/Santoro-Gorjuss—Holzembelissments-zum-Ausmalen.html?7

*Gorjuss Brads: https://stampcorner.de/de/Embellishments/

*Gorjuss Embellishment Kit „Craft“ : https://stampcorner.de/de/Embellishments/Santoro-London—Craft-Embellishment-Kit.html?7

*Grojuss Embellishment Kit „Charm“ : https://stampcorner.de/de/Embellishments/Santoro-London—Charm-Embellishment-Kit.html?7

* JoyCrafts Kraftpapier schwarz 12×12 : https://stampcorner.de/de/PAPIER/joy-crafts/Joy-crafts—Kraftpapier-schwarz–30-5-x-30-5cm.html?7

* Tacky Glue : https://stampcorner.de/de/Kleben/Tonic-Studios—Funky-Glue-Pen.html?7

* Sticky Tape: https://stampcorner.de/de/Kleben/Sticky-Tape-10m-x-9mm.html?7

* Foam Pads: https://stampcorner.de/de/Kleben/Foam-Dots-400-Stueck-2mm.html?/

* Pailletten lila: https://stampcorner.de/de/Embellishments/Rico-Design-Paillettenschuessel-lila-7mm.html?7

 

Weiterlesen

Wimpelkette!

Hallo Ihr Lieben!

Ich begrüße Euch noch im neuen Jahr und hoffe, Ihr seid gut rein gerutscht!

Passend zur Jahreszeit habe ich heute eine tolle Wimpelkette für Euch!

Während der Entstehung habe ich keine Fotos gemacht, denn ich denke, dass sich die Bilder selbst erklären!

Benutzt habe ich folgende Materialien:

 Es handelt sich um das gesamte Monatskit von Echo Park Cabin fever!

Hier seht Ihr die Buchstaben alle im Einzelnen:

Ich habe die Buchstaben mit der Silhoutte Cameo ausgeschnitten,

und zwar einmal aus dem Designpapier und noch je 2 mal aus dem Florence Cardstock white Smooth.

 

Dann habe ich sie übereinander geklebt, so siehen die Buchstaben plastischer aus!

Dann habe ich die Untergrundpapiere ( ua. anderem Florence Cardstock Cassis und Eggplant ) mit Hilfe des Folders embosst.

Welche Papiere Ihr wofür nehmt ist eine Geschmackssache…lasst euch einfach von dem Papierblock inspirieren!

Wichtig ist nur, dass Ihr bei der Größe der Buchstaben schaut, dass diese auf das embosste Papier passen.

Ich habe da nix zweimal durch gekurbelt, sondern mich auf die Größe des Folders beschränkt.

Dann werden die Buchstaben aufgeklebt.

Die Wimpel habe ich dann auch an die Buchstaben angepasst.

Anschließend noch ein anderes Papier darunter kleben!

Die einzelnen Wimpel habe ich dann mit den ChipBoard Teilen und den Dots aus dem Kit verziert.

Nun noch eine Schnur durchfädeln, fertig!

Das Loch dafür habe ich mit einer Handstanze gemacht!

Viel Spaß beim Nachbasteln wünsche ich euch!

Weiterlesen

Januar Kit

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch eine Karte, die ich ausschließlich mit Produkten aus dem Januar Kit gebastelt habe. Das ist das Kit (klickt auf das Bild, dann landet ihr direkt beim Kit):

 

Monatskit Januar - Winter Wonderland

 

Ich habe daraus folgendes verwendet:

Trimcraft Helz Wonderland 12×12 Inch Paper Pack

Trimcraft Helz Wonderland Clear Stamp

Trimcraft Helz Wonderland Dimensional Stickers

Trimcraft Helz Wonderland Adhesive Gems

Folia Doppelkarten mit Umschläge

Ihr benötigt noch: Memento Tuxedo Black und Spectrum Noir Alkoholmarker

 

 

 

Die Karte ist sehr simpel und recht schnell gemacht, eignet sich also sehr gut für eine last-minute Karte. Ihr kennt das ja sicher auch, dass man manchmal spontan und schnell eine Karte benötigt.

 

 

Den Stempel habe ich mit Memento auf’s Papier gebracht und dann mit Spectrum Noir Alkoholmarkern coloriert. Damit hat man dann den Großteil der Arbeit bereits erledigt. Ich habe mir dann nur noch passendes Papier, Sticker und Adhesive Gems rausgesucht. Alles aufkleben und schon ist die Karte fertig!

Das Januar Kit ist mit sooo viel Material gefüllt und sehr vielseitig. Ihr könnt damit sowohl weihnachtliche als auch winterliche Werke basteln. 😉

Liebe Grüße und bis bald,

eure Anja

Weiterlesen

Produkttest – XCut Adhesive Vellum Sheets

Ich liebe es mit Vellum (Pergamentpapier) zu basteln und es auf meinen Karten zu verwenden,

doch immer stellt sich mir die Frage – wie klebe ich es auf, denn man sieht sehr oft den Kleber durch.

Dann habe ich dieses selbstklebende Vellum von XCut entdeckt ,gibt es in bunt und weiß und ich war ganz gespannt,wie es sich verarbeiten lässt.

Ich habe es für euch

gestanzt

embosst

geprägt

bestempelt

Das Stanzen hat ohne Probleme funktioniert. Das gestanzte Motiv ist sauber ausgestanzt und der Kleber ist nicht irgendwie an den Rändern zu sehen.

Ich habe es auf einen hellen und dunklen Untergrund und zum Teil übereinander geklebt, so seht ihr die Wirkung und den Unterschied.

Die Klebefläche ist stark klebend und es löst sich nichts wieder ab.

Wobei man gut erkennt, dass es Vellum ist, was für mich auch wichtig ist.

Als nächstes waren Embossing Stempelkissen , Embossingpulver und der Heißluftfön dran.

Da hatte ich wirklich meine Bedenken, ob der Kleber die Hitze des Heißluftföns verträgt – aber der Schriftzug ist sehr gut zu lesen und der Kleber auf dem Vellum unverändert.

Auch mit einem Prägefolder habe ich das Vellum bearbeitet, das Motiv ist sehr gut zu erkennen und die Klebefläche nach wie vor sehr gut.

Beim Stempeln auf dem Vellum habe ich extra zwei verschiedene Stempelkissen benutzt um zu testen,wie schnell es trocknet und ob es verwischt.

Mit dem Archival Ink Stempelkissen bekommt man einen sauberen Abdruck ,der auch sehr schnell trocknet und nicht verwischt.

Man benötigt auf jeden Fall ein wasserfestes Stempelkissen !

Mit einem weißen Gelstift habe ich auch darauf gemalt, war sehr schnell getrocknet und somit auch nicht mehr verwischbar.

 

Ich hoffe sehr, euch hat mein kleiner Test geholfen ,das Produkt kennen zu lernen – von mir bekommt dieses Vellum volle Punktzahl,ich bin mehr als zufrieden !

Wenn ihr noch Fragen habt,oder ich irgendetwas für euch probieren soll, dann schreibt mir gerne einen Kommentar !

Bis die Tage -eure Rena

Weiterlesen

Zum Geburtstag

Bei meiner heutigen Karte war Resteverwertung angesagt.

verwendet habe ich: https: florence-cardstock-paper

Einen Rest Designpapier Kleber und Klebeband  Embellishments von Echo Park meine Hanfkordel (ihr könntet auch Baker‘s Twine verwenden)

Und Ranger Enamel Accent 

Zuerst habe ich mir einen kleinen Kranz mit meinem  Cameo3 ausgeplottet, mir das Papier in der richtigen Größe zurechtgeschnitten, Kranz Schneemann und die Ranger Enamel Accent platziert, die Kordel drumherum gebunden einen Geburtstagsgruß gestempelt und fertig war eine winterliche Geburtstagskarte. Im Innenteil habe ich dann noch ein kleines Kuvert für Geld eingeklebt. Probiert es aus, einfach mal loszulegen.

 

happy scrapping eure Caro

Weiterlesen