facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

In der Ruhe liegt die Kraft!

Hallöchen!

Heute gibt es meinen ersten Blogbeitrag… hiermit zeige ich Euch eine Pocketkarte mit dem Stempelset „Faultier“ von Stamp Corner.

Als erstes habe ich mir die passende Größe zugeschnitten. Dann habe ich mir die Stelle abgeklebt, so hoch wie ich den Boden haben möchte. Mit den Distress Ink und einem Blending Tool macht ihr einfach einen schönen Farbverlauf.

Als nächstes legt Ihr Euch die Schablone für den Sonnenschein auf (den Boden habe ich natürlich auch mit abgedeckt). Ich habe mit 2 Farben (Distress Ink) gearbeitet, mit der dunkleren die Strahlen und dann mit der helleren Farbe wieder einen schönen Farbverlauf drüber. In das braun habe ich noch kleine Hügel angedeutet mit den Distress Ink.

 

Als Motiv habe ich mir die süssen Faultiere ausgesucht und habe sie mit dem Memento Stempelkissen gestempelt und anschließend mit Alkoholmarker coloriert. Ich benutze am liebsten die Stempelhilfe dafür, falls der Abdruck nicht so toll wird, kann man auf der gleichen Stelle nochmal nachstempeln.

Legt Euch am besten erst die Motive auf die Karte bevor Ihr klebt, so kann man immer noch die Motive anders platzieren bis es Euch gefällt.

Wenn Ihr Euch sicher seit, stempelt den Text auf die Karte und klebt Eure Motive auf.

Ihr könnt Eure Karte noch nach belieben dekorieren, hierbei sind keine Grenzen gesetzt.

Die Pocketkarte ist nun fertig und ziert als Deckblatt meinen Planer!

Ich hoffe, Sie gefällt Euch 🙂

 

Weiterlesen

Ich habe Montag

 


Hallo 🙂
Es ist Montag und deswegen gibt es heute auch eine Montagskarte für euch!
Und zwar mit dem süßen, verpennten Erdmännchen vom Stampcorner „Kaffee 1“ Stempelset.
Als erstes habe ich das Erdmännchen mit Memento Tuxedo Black auf Alkoholmarkerpapier gestempelt und mit Spectrum Noirs coloriert. Danach wurde er mit einem kleinen, weißen Rand ausgeschnitten. Die Pantoffeln waren zunächst pink, später habe ich aber mit einem roten Marker noch einmal darüber gemalt, um sie dem Hintergrund besser anzupassen.
Auf der fertigen Karte habe ich die Schuhe und die Tasse noch mit Spectrum Noir Chrystal Clear Sparkle versehen, so dass es ein bisschen glitzert und sie dann mit Glossy Accents versiegelt. Auch die halb offenen Augen haben etwas Glossy Accents bekommen.

 Für den Hintergrund habe ich einen Kreis aus Vellum / Pergamentpapier ausgestanzt, um dem Erdmännchen noch etwas mehr Fokus zu geben.

Das Papier für den Hintergrund habe ich rechteckig ausgestanzt, damit es einen schönen, gestanzten Rand hat.  Den Spruchstempel habe ich im Halbkreis gebogen auf den Stempelblock gelegt und ihn in den oberen Bereich des Rechtecks gestempelt. Darunter habe ich mit dem Warp-Stencil und Distress Oxides einen Hintergrund gestaltet. Ich habe die Farbe einmal verblendet und dann den Stencil leicht gedreht und noch einmal verblendet, um kleinere Lücken zwischen den Strahlen zu haben.

Dann habe ich das Erdmännchen und den Vellumkreis darauf befestigt und den Hintergrund auf eine orange Karte geklebt.
Ich hoffe, euch gefällt diese Montagskarte.
LG Natalie

 

Material:

Stampcorner „Kaffee 1“ Stempelset
Crealies XXL Dies „Stitched Rectangles“, „Stitched Circles“
VersaFine Onyx Black
Memento Tuxedo Black
Copic-Papier
Spectrum Noirs
Altenew Stencil „Warp Speed“
„Fossilized Amber“ und „Abandoned Coral“ Distress Oxide Inks
Blending Tool
Glossy Accents

Weiterlesen

Go Wild mit den Äffchen von Mama Elephant

Hallo liebe Blogleser,

ja heute schaut es aus, als wäre ich gerade aus dem Zoo gekommen und hätte da eine Menge Bilder von den Affen gemacht.

Ich finde die Kombination der Polaroid Stempel von Efco mit so kleinen Motiven wie der von Mama Elefhant sehr toll.

Für den Hintergrund benötigt ihr die Memento Stempelkissen in 2-3 grün Tönen, so wie es euch gefällt und Stempel mit Blättern.

Die kleinen Polaroid sind gestempelt und ausgeschnitten, zusätzlich einmal mit dem Blending Tool blau abgetupft.

Dafür hatte ich mir eine kleine Schablone gemacht, um mit dem Blau nicht auf den Rahmen zu kommen.

Ich habe mich für die 5 kleinen Äffchen entschieden und mit Spectrum Noir Stiften coloriert.

Der Spruch Stempel ist aus dem Set von Gerda Steiner „Go Wild!“

Kleine Tropfen mit den Enamel Accents durften auch noch drauf und schon ist die Karte fertig – ich find sie lustig und hoffe ihr auch !

 

Hier noch die Materialien:

Stempelset Mama Elephant „Little Monkey Agenda“

Stempelset Gerda Steiner „Go Wild!“

Stempelset von Efco Film

Spectrum Noir Stifte

Enamel Accents

Memento Drop Stempelkissen

 

Bis zum nächsten mal – Eure Rena

Weiterlesen

Geburtstags-Schüttelkarte

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch eine runde Schüttelkarte (oder: Shakercard) mit dem Stempel-Set von Avery Elle nach einer Anleitung von K Werner Design.

 

Und los geht es!

Ich habe den Hai vom Avery Elle Stempel-Set mit Archival Ink gestempelt und anschließend mit den Polychromos coloriert.

Anschließend habe ich drei gleich große Kreise ausgestanzt, zwei aus dunkelblauem Cardstock, einen aus der Acetate Folie (alternativ: ausschneiden). Außerdem einen ebenso großen Ring. Den übrigen, kleineren Kreis habe ich für den Hintergrund mit den Distress Oxide Stempelkissen bearbeitet.

Ich habe die Distress Oxide Farben direkt auf meine Glasplatte aufgetragen (alternativ: Glas von einem Bilderrahmen),…

… mit Wasser benetzt und den Kreis mehrmals darin eingetaucht. Zwischen jeder Schicht gut trocknen lassen!

Mit Archival Ink habe ich die kleinen Fische auf den Hintergrund gestempelt. Die Blasen und den Spruch auf der Folie habe ich mit dem WOW Embossingpowder embossed. Den Hintergrund habe ich im Anschluss auf einen der beiden großen Kreise aufgeklebt.

Mit dem Nuvo Precision Glue Pen habe ich sowohl ein paar Pailetten auf den Hintergrund, als auch den Ring auf die Folie geklebt. Das Foam Tape habe ich doppellagig geklebt und anschließend einen dünnen, langen Streifen zurecht geschnitten (nicht breiter als der Ring).

Ich habe den Foam Tape Streifen auf der Rückseite des Ringes angebracht. Den Hai habe ich aufgeklebt und alles mit Pailetten und Flitterzeugs bestreut.

Die Folie habe ich auf den Hintergrund aufgebracht. Den übrigen, großen Kreis habe ich bei ca. 2cm gefalzt, das ist die Klebefläche. Dort habe ich Kleber angebracht und das Schüttelelement bündig aufgeklebt. So ist die runde Karte auch aufklappbar.

 

Und hier die Materialliste:

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

Schubladen Turm

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich einen Schubladen Turm aus Papier für Euch. Es waren noch Bögen vom Juli – Kit übrig. Für den Turm mit Deckel benötigt Ihr etwa drei Bögen in 12 x 12 inch. Allerdings bleiben Reste.

Zum Loslegen braucht Ihr außerdem Kleber, Stempelfarbe, ein Blendingtool, Stempel, eine Schablone und kleine Holzteile zum Dekorieren.

Die Außenhülle habe ich in 30 x 16 cm geschnitten und dreimal, je nach 7,5 cm gefalzt.

Von den Schubladen braucht Ihr vier Stück in den Maßen 14,5 x 14,5 cm. Diese falzt Ihr rundherum bei 3,5 cm…

…schneidet die Ecken ein (wie oben) und schrägt die Klebelaschen etwas keilförmig an.

Auf die Klebelaschen bringt Ihr dünn den Flüssigkleber auf und schlagt sie nach innen.

Zum Trocknen habe ich Klammern zur Hilfe genommen.

Wenn Ihr vier dieser Schubladen (wie oben) gemacht habt, klebt Ihr sie, beginnend am Boden, in den gleichen Abständen in die gefalzten Stellen der Außenhülle.

Wenn Ihr richtig geklebt und gemessen habt, lässt sich die Box schließen und die Schubladen schieben sich dabei übereinander.

Für den Deckel braucht Ihr ein Stück in 16 x 16 cm. Das wird rundherum gefalzt bei 4 cm. Die Ecken werden wieder eingeschnitten, leicht angeschrägt und geklebt, wie bei den Schubladen.

Zur Dekoration habe ich mir einen Schriftzug, aus dem Kit, rundherum geklebt.

Die Box habe ich mit Stempelfarbe und der Schmetterling – Schablone verziert und Holzteile aufgeklebt.

Der Deckel wurde mit den Schmetterlingen bestempelt…

…und bekam einen 3D – Effekt aus Holz. 🙂

Die geöffnete Box sieht dann so aus. Man kann sie toll verschenken, mit Kleinigkeiten befüllen oder selbst, für Reste und Bastelmaterial verwenden.

Geschlossen ist sie auch nicht übel. Viel Spaß beim Werkeln wünscht Euch Euer Tinchen

Weiterlesen

Wikinger-Geburtstagskarte

Hallo 🙂

heute ist ein besonderer Tag, denn heute gibt es meinen ersten Blogeintrag als Designteam-Mitglied von Stampcorner.
Und für mein erstes Projekt habe ich mir eine männliche Karte mit dem Wikinger von MFT gemacht.

Zunächst habe ich ihn mit Memento Tuxedo Black auf Copic-Papier gestempelt und mit Copics coloriert. Natürlich kann man ihn auch mit Spectrum Noirs oder anderen Stiften colorieren.

Dann habe ich einen Hintergrund von My Favorite Things („Wavy Coloring Book Background“) mit Versamark gestempelt und weiß embossed.

Nach dem embossen muss man einen Moment warten bis alles trocken und fest ist, sonst können die Linien noch verschmieren. Dann habe ich mir „Salty Ocean“ und „Broken China“ Distress Oxide Inks genommen und über das Embossing verblendet.

Mit goldenem Embossing Pulver habe ich noch ein „Happy Birthday“ aus dem Altenew „Birthday Builder“ auf Vellum / Pergamentpapier embossed. Dann habe ich alles auf den Hintergrund geklebt und das dann auf eine Kraft-farbene Karte geklebt. Ein kleines Herz gibt noch einen kleinen farblichen Akzent und fertig ist die Karte.
Ich hoffe, sie gefällt euch und ich freue mich schon auf meine nächsten Projekte im Designteam!

Liebe Grüße!
Eure Natalie

Materialien: Wikinger von MFT
Memento Tuxedo Black
Copic-Papier
Spectrum Noirs
Versamark
„Salty Ocean“ und „Broken China“ Distress Oxide Inks
Altenew „Birthday Builder“
Embossing Pulver
Blending Tool
My Favorite Things „Full of Heart“ Die-Namic
Kraft Cardstock

Weiterlesen

Edel mit Spitze und Vellum

Hallo liebe Blogleser,

heute habe ich für euch eine edle Karte ,welche mit Spitze und Vellum (Pergamentpapier) ihren besonderen Charme bekommt.

Ihr benötigt dafür weißes Papier ,Vellum, eine Stanze mit Spitzenoptik und Blumen/Blüten Stempel eurer Wahl.

Ich habe euch ein paar Bilder gemacht, was ich verwendet habe.

Das ist zum einen die Wellen-Bordüren Stanze und diese Blüten Stanze von Sizzix, welche meine Spitze darstellen soll.

Hier die drei Teile ,die dann zusammen auf die Karte kommen.

Für die Blumen habe ich ein Set von Altenew gewählt, ihr findet im Shop natürlich ganz viele andere und habe diese mit Oxide Stempelkissen auf das selbstklebende Vellum gestempelt und mit WOW clear gloss super fein überzogen(embosst). Das dann genau so mit dem Schriftzug und alle Teile sind zusätzlich auf Papier aufgeklebt und ausgeschnitten.

 

 

 

Nun wird alles auf der Karte nach Wunsch arrangiert. Da wo der Schriftzug und die kleinen Strass Steinchen sind ,kann das Vellum zusätzlich mit Kleber fixiert werden.

 

Hier noch einmal alle Materialien im Überblick:

 

Stempelset Altenew

Stempelset Schriften von CraftEmotions

Stanzschablonen

Stempelkissen Oxide

Vellum

WOW clear gloss super fine

Strass Steinchen

 

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Karte inspirieren und sie gefällt euch

bis zum nächsten mal – Eure Rena

Weiterlesen

Grußkarte mit dem Stamp Corner Stempel-Set

 

Hallo ihr Lieben!

Passend zu den Temperaturen zeige ich euch heute eine Karte mit dem trägen Faultier vom neuen Stempelset von Stamp Corner! Sie ist eine super Gelegenheit einem lieben Menschen einfach mal wieder hallo zu sagen.

 

Und los geht es!

Ich habe das Faultier vom Stamp Corner Stempel-Set mit Archival Ink gestempelt und anschließend mit den Polychromos coloriert.

Mit einem Ink Blending Tool habe ich die Distress Oxide Farben „blueprint sketch“ und „faded jeans“ auf Aquarellpapier aufgetragen… …und die gesamte Fläche mit Wasser benetzt und gut trocknen lassen. Den Trocknungsprozess kann man mit einem Embossing-Fön beschleunigen.  Ich habe die überschüssige, nasse Farbe von der Glasplatte (alternativ: Glas aus einem Bilderrahmen) direkt mit dem Papier aufgenommen und erneut gut trocknen lassen. Das sollte man bei jeder Schicht machen.  Ich habe verschiedene Blautöne von den Distress Oxide Stempelkissen direkt auf Backpapier aufgetragen, mit Wasser benetzt und habe erneut die Farbe direkt mit dem Papier aufgenommen.  Anschließend habe ich mit einem Pinsel Wasser aufgespritzt, kurz einwirken lassen und mit einem Küchentuch wieder abgenommen.  Mit einem Ink Blending Tool und den Distress Oxide Farben „faded jeans“ und „black soot“ habe ich die Ränder noch ein wenig verblendet.Ich habe den Stencil auf das Papier fixiert und mit einem sauberen Ink Blending Tool Embossing Tinte aufgetragen… … und mit dem WOW Embossingpowder embossed. Ich habe auf weißem Cardstock verschiedene Distress Oxide Farben aufgetragen und ähnlich, wie bereits beschrieben, bearbeitet. Im Anschluss habe ich einen Kreis und Sterne ausgetanzt (alternativ: vorzeichnen/Schablonen erstellen und ausschneiden).Die Sterne habe ich mit Flüssigkleber aufgeklebt. Den Schriftzug „Hi“ aus dem Stamp Corner Stempel-Set habe ich mit Archival Ink gestempelt, ausgeschnitten und mit Foam-Dots augeklebt. Ebenso das Faultier. Zum Schluss habe ich noch ein paar schwarze Nuvo Crystal Drops aufgetragen.

 

Und hier die Materialliste:

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

Edle Karte mit grünen Blumen

Hallo,

wir basteln heute mal eine Karte mit grünen Blumen 😉 Klingt ungewöhnlich aber sieht zum Schluss super edel aus.

 

Benutzte Materialien

Altenew Garden Treasure

Altenew Gradient Stripes

MFT Magical Mandala

MFT Happy Greetings

Distress Oxide

 

Als erstes stempelt ihr die Streifen aus dem Set Gradient Stripes von Altenew. Das ist ein großer Stempel. Besprüht ihn dann etwas mit Wasser um eine Distress Optik zu bekommen

Jetzt stanzt ihr das Mandala aus der Karte aus und stanzt zusätzlich das Mandala aus Glitterpapier aus. Dieses setzt ihr stattdessen in die Karte ein

Jetzt stempelt ihr die Blumen in grüntönen. Da es Lagenstempel sind gibt das super schöne Effekte. Diese stanzt ihr anschließend aus

Nun nehmt ihr euch einen Streifen aus weißem Cardstock der so hoch wie die Wortstanze HELLO ist und so breit wie eure Karte. Stanzt das Wort aus dem Stück aus. Ihr braucht nicht die Buchstaben sondern das Negativ

Das klebt ihr nun über das Mandala und verziert die Karte noch mit Nuvodrops eurer Wahl. Fertig ist die super edle Karte mit grünen Blumen

Weiterlesen

3. Beitrag mit Juli – Kit / Reste verarbeiten mit Karten

Hallo, Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch meinen 3. Beitrag mit dem tollen Juli – Kit. Wer mit Papier bastelt, kennt auch das Problem mit den vielen Resten. Ich habe ein paar kleine Karten gebraucht und die Reste dafür verarbeitet. Dennoch bleibt viel mehr übrig, womit ich ggf. einen weiteren Beitrag zeigen werde. Auch diesmal gibt es parallel ein Video. Den Link findet Ihr am Ende des Beitrags.

Auch Eure Kartenbasis kann aus Resten bestehen. Ich wollte Mini – Karten machen, die man, als kleines Dankeschön, in eine Tauschpost legen kann. Meine Grundkarten sind ca. 10 x 14 cm und werden mittig gefalzt.

Ich lege mir Streifen, in verschiedenen Breiten zurecht und probiere ein bisschen herum, was wie und wozu passen könnte.

Heraus kommt zum Beispiel so etwas. Ich habe mit den Resten gespielt, gestempelt, Label aus den Cut – Sides verwendet oder Sticker vom Stickerbogen. (Alles im Kit enthalten).

Für zwei Karten in A6 hat es auch noch gereicht und ich habe noch jede Menge Reste, Sticker und große Motivpapiere übrig. Der Hintergrund wurde mit der Schablone in „Gathered Twigs“ (beides im Kit enthalten) gestaltet und gestempelt habe ich die Schmetterlinge (im Kit enthalten) mit schwarz. Die große Stanze (im Kit enthalten) habe ich mit schwarzem Kraftpapier gestanzt und einen gestempelten Schmetterling ausgeschnitten und coloriert. Der Körper besteht aus zwei Perlen und Draht.

Der Schriftzug ist vom Stickerbogen. ( Im Kit enthalten)

Für die zweite A6 Karte habe ich das Negativ der Schmetterlingstanze verwendet und ein Stück Motivpapier

in 10 x 14 cm.

Mir gefällt dieser Effekt super gut! 🙂

Den Abschluss bilden zwei Holzschmetterlinge, ein Label aus einer Cut – Side, das ich zweimal klar embossed habe und ein paar Glitter – Drops.

Oben seht Ihr noch einmal alle Karten, die aus Resten entstanden sind. Es waren sicher nicht die Letzten.

Hier geht´s zu meinem Video.

https://youtu.be/vP-93ZWGLxI

Liebe Grüße Euer Tinchen

Weiterlesen