facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Glückwunschkarte Watercolor

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Osterfest und habt vielleicht sogar etwas Zeit zum Basteln gefunden.

Mir war nach Aquarellfarben und Blumen und so ist diese Karte entstanden.

 

Für die heutige Karte habe ich mit den Watercolors von Altenew einen Hintergrund erstellt.

Dafür habe ich das Aquarellpapier stark angefeuchtet und mit dem Pinsel die Farbe aufgebracht, trocknen lassen und noch weitere Farbe hinzugefügt.

Zum Schluss gab es noch ein paar Sprenkel in dem gleichen Blauton und einem dunklen Gold.

 

 

 

Die Blume aus dem Stempelset „Always There“ von Altenew habe ich mit Versafine Onyx Black gestempelt, ebenfalls mit den Aquarellfarben coloriert und ausgeschnitten.

Das Wort Glückwunsch habe ich 3x gestanzt, den oberen Teil abgeklebt und den unteren Teil mit Nuvo Embellishment

Mousse in der Farbe „Mother of Pearl“ gefärbt.

Anschließend habe ich alle Teile auf dem Kartenaufleger festgeklebt, mit ein paar Nuvodrops verziert und das Ganze mit Foamtape versehen,

damit die Karte etwas mehr Dimension erhält.

 

Bis bald, lieben Gruß von Friederike

 

Materialliste:

Altenew Watercolors

Aquarellpapier

Cardstock weiß

Cardstock craft

Pinsel

Stanze „Glückwunsch“ von vaessen creative

Nuvo Embellishment Mousse in „Mother of Pearl“

Nuvo Drops

BigShot

Schere

Klebemittel Tombow und Foamklebeband

Weiterlesen

 Kleiner Wurm badet in Perlen

 Kleiner Wurm badet in Perlen

Heute basteln wir eine Schüttelkarte, wir benötigen dafür als erstes einen Kartenrohling 29 x 10,5 cm bei 14,5 cm falzen

Das Innenleben der Schüttelkarte ist ein Cardstock weiß 13,5 x 95 cm, diesen habe ich mit Hilfe der Distress Oxide und einem Stencil verziert.

Das Motiv aus dem Stampcorner Stempelset – Watt´n Wurm auf Aquarellpapier mit Memento gestempelt und mit meinem Tombows koloriert.

Das vorbereitete Papier mit dem Fuse Tool in Folie „eingeschweißt“, zuerst drei Seiten verschlossen, dann mit den passenden Perlen und Glitzer gefüllt und auch die vierte Seite verschlossen.

Zum Schluss mit Hilfe von Sticky Tape alles aufeinander geklebt und FERTG!! Eine genaue Anleitung findet ihr im folgendem Link -> https://www.youtube.com/watch?v=LOAUQckdO88&t=16s auf meinem Youtube Kanal. Viel Spaß beim nachbasteln

Weiterlesen

Polaroid-Selfies

Hallo 🙂

 Als ich die neuen Stempel von MFT sah, musste ich sie einfach haben. Ich bin zwar nicht der Selfie-Typ, aber die find ich einfach zu süß!
Deswegen konnte ich mich auch nicht entscheiden und habe direkt zwei Karten gemacht.

Zunächst habe ich die Motive gestempelt und mit Alkoholmarkern angemalt. Dann hab habe ich mit der Polaroid-Stanze zwei Rahmen ausgestanzt und mit 3D-Klebepads auf die Bilder geklebt.

Für das Katzenmotiv habe ich eine orange Karte genommen und mit einer Sonnen-Schablone und Distress Oxides den Hintergrund strukturiert.

Für die Affen-Karte wollte ich etwas mehr. Also habe ich ich den gleichen Stempel mit Nuvo Glimmer Paste auf pinkem Cardstock verwendet. Nach dem Trocknen sah der Hintergrund aber nicht so auf, wie ich mir das vorgestellt habe und  ich bin mit violetter und blauer Distress Oxide Farbe darüber gegangen. Wenn ich es noch mal machen sollte, würde ich den Schritt vorziehen.

Die gleichen Farben wie für den Hintergrund habe ich auch auf einem Stück Cardstock verblendet und die Sprüche ausgestanzt. Danach habe ich die Karten zusammengestellt.

Material: 

Stempel: My Favorite Things „Picture Perfect“
Dies: My Favorite Things „Polaroid Shaker Frames“; Mama Elephant „Big Happy Birthday“; Lawn Fawn „Scripted Hello“
Stencil: CreaLies Stencil „Nr. 18“
Inks: Distress Oxides; Memento Tuxedo Black
Schimmer: Nuvo Glimmer Paste „Tanzanide Lavender“

Weiterlesen

Cheers!

Guten Abend meine Lieben,

 

habt ihr einen schönen Ostersonntag gehabt? Ich habe es mir an meinem Basteltisch gemütlich gemacht und Colorieren geübt.

 

Heute habe ich diese tolle Shaker-Card für euch:

Ich habe hier die Martini Stanze von My favorite things verwendet und auch für den Aufleger eine Stanze von Mft.

Den Hintergrund habe ich mit den Lindys Magical Shakern gemacht. Man kann hier aber auch das Shimmer Powder von Nuvo nehmen.

Für ein bisschen extra Bling-Bling habe ich noch Pailletten aufgetragen.

Den „Cheers“ Spruch habe ich aus goldenem Papier ausgestanzt.

Zum Schluss habe ich noch eine Briefumschlag aus Vellum gemacht.

 

Ich wünsche euch noch einen tollen Ostermontag!

Alles Liebe Jenny 🙂

 

Weiterlesen

No Line Coloring Karte

Hallo ihr Lieben!

 

 

Heute zeige ich euch eine No Line Coloring Karte mit den Stempeln von Mama Elephant!

 

 

 

 

 

Und los geht es!

 

 

Zuerst habe ich eine kleine Szene mit den Stempeln von Mama Elephant auf rosafarbenem Cardstock gestempelt. Dafür habe ich das Ink On 3 Fadeout Stempelkissen verwendet, das ist perfekt für die No Line Coloring Technik..

Mit den Polychromos von Faber-Castell habe ich die ganze Szene dann coloriert…

…bis ich zufrieden war.

Dann habe ich einige Sterne aus dem Stempelset von Mama Elephant mit dem VersaMark Stempelkissen auf den Hintergrund gestempelt. Das macht man, wenn man möchte, besser zum Schluss, da die Tinte echt klebrig ist. Später habe ich mich nämlich noch dazu entschieden, einige, gefüllte Sterne weiß zu embossen, wollte aber auch die mit VersaMark Tinte gestempelten Sterne erhalten.

97

Über die ganze Szene habe ich dann den Stencil von My Favorite Things verwendet. Dazu habe ich ein Ink Blendiing Tool und eine VersaColor Stempelkissen in weiß verwendet.

Den Spruch „You are one in a million“ habe ich mit VersaMark Tinte direkt auf den Hintergrund gestempelt und mit WOW Embossing Puder embossed. Wie bereits erwähnt, habe ich mich dann noch dazu entschieden einige Sterne ebenfalls zu embossen. Mit einem weißen Gelpen habe ich dann noch ein paar Punkte aufgemalt.

 

 

 

 

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

Happy Easter Magic

Hallo an euch alle,

Ostern ist nicht mehr weit und ich hatte gestern diese Karte im Kopf und musste sie werkeln. Geht euch das auch manchmal so?

Benutzt dazu habe ich den Magic Picture Changer von Lawn Fawn,( Hexenwerk mit Suchtcharakter, etwas kostspieliger, aber es macht Spaß und er ist so vielseitig) sowie das Stempelset „little chickie Agenda“ von Mama Elephant. (Link führt zum Alternativprodukt).

Aus weißem Cardstock mit den Maßen 4,1/4 “  (10,8 cm) x 11 “ (27,9 cm)  gefalzt bei 5 1/2 “ (14 cm) erhalte ich eine Karte, die sich nach oben öffnet (top-folding card).

Für die größere Stanze aus dem Magic Picture Changer Set (ich nenne es im Folgenden MPC) benötigt man ein Stück Cardstock der Größe 4 “ x 8 “ (ungefähr 10 x 20 cm). Ich lege die die Stanze mit der Schneidefläche nach unten auf den Cardstock und makiere mit leicht mit Bleistift die Ecken des Fenstern.

Hier stempel ich anschließend 3 Eier auf. (das was ihr hier aufstempelt ist immer zuerst sichtbar auf der Karte). Ich schneide noch 3 Masken aus Post It Notes aus (reicht aus, weil die Stempel so klein sind.) und klebe sie auf. Für den Hintergrund nutze ich ein Blendingtool und den Wolkenstencil von MFT “ mini cloud edges“, sowie Distress Oxide Ink „Tumbled Glass, um Wolken zu erzeugen.

Ich koloriere anschließen die Eier mit meinen Alkoholmarkern und deute noch Gras an, damit die Eier nicht in der Luft schweben.

Das gleiche wiederhole ich mit der kleineren Stanze aus dem MPC-Set, nur das ich hier aufstempel, was nach dem Ziehen der oberen Lasche zu sehen ist. Ich habe mich für bereits geschlüpfte Küken entschieden. Ich habe mir ungefähr makiert wo im Vordergrund der Himmel aufhört und das Gras anfängt und dieses dann auf den Hintergrund übertragen und die Küken dann koloriert.

Ich stanze nun Vorder- und Rückenteil mit den jeweiligen Stanzen (große für vorne und kleine für hinten!!) aus.

Jetzt wird es tricky: die vordere Stanze kreiert 3 Falzlinien, eine in der Mitte und zwei sehr schmale an den Seiten. Diese ziehe ich mit dem Falzbein nach, (die Seiten vorher mit den Fingern leicht umbiegen). Beide Seiten sind von vorne, wie auch von hinten mit doppelseitigem Klebeband (3 mm) zu bekleben. Das untere Klebeband mit dem Falzbein glattstreichen (es lässt sich so leichter lösen) und festkleben. Dadurch erzeugt ihr einen kleinen Tunnel.

Nun die Lasche des hinterern Stanzteils in die dafür vorgesehene Kerbe des Vorderteils schieben und die lose ausgestanzten Linien zwischen Vorder- und hiterem Teil ineinander schieben. Damit sich alles besser schieben lässt solltet ihr mit einem Pinsel auf die Schneideflächen Puder des Embossingbuddys auftragen (wichtig!)

Ein paar mal hin und her schieben, damit der Mechanismus besser funktionert. Evtl. noch etwas Puder auftragen.

Nun die Seiten des Vorderteils festkleben. Achtet darauf, dass das hintere Teil genau zwischen dem erzeugten Tunnel liegt.!

Für die Optik habe ich die eigentlche Karte auch mit Wolken und Gras bemalt.

Aus farbigem Cardstock noch dem im Lieferumfang enthaltenen Rahmen und den Tap ausgestanzt und an die entsprechenden Stellen geklebt. Bitte am Rahmen nur den Klebstoff in den Ecken, sowie oben und unten aufkleben – nie an den Seiten, sonst funktionert der Mechanismus nicht mehr. Siehe Bild!!!

Nun noch den Mechanismus auf die eigentliche Karte geklebt und fertig ist sie. Ich finde der Aufwand hat sich gelohnt. (Hinweis – Lawn Fawn hat zu der Stanze Videos auf YouTube)

Wenn ihr das ein/zweimal gemacht habt, geht das wie von selbst.

Viel Spaß und ein frohes Osterfest eure Silvia

Materialliste:

Magic Picture Changer Lawn Fawn

Mama Elephant Alternativprodukt

Blendingtool

MFT Stencil mini cloud edges

Distress Oxide Ink Tumbled Glass

Falzbein

doppelseitiges Klebeband 3 mm

Embossingbuddy

Big Shot

Klebstoff Tacky Glue

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Dschungel Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben!

 

 

Heute zeige ich euch eine Dschungel Geburtstagskarte mit den Stempeln und Stanzen von Mama Elephant!

 

 

 

 

Und los geht es!

 

 

Mit dem Altenew Watercolor Pan Set habe ich zwei Hintergründe auf Aquarellpapier gestaltet.

 

Aus dem grünen Hintergrund habe ich mit den Stanzen von Crealies ein Rechteck und mit den Stanzen von Craft Emotions mehrere Fächerpalmen ausgestanzt. Aus dem blauen Hintergrund habe ich mit der Stanze von Mama Elephant den Schriftzug „Happy Birthday“ ausgestanzt. Diesen habe ich außerdem vier weitere Male aus elfenbeinfarbenem Cardstock ausgestanzt. Mit einem Stencil von Craft Emotions und den Distress Oxide Stempelkissen habe ich den Hintergrund noch ein wenig bearbeitet.

Einige Fächerpalmen habe ich mit einem Ink Blending Tool und der Distress Oxide Farbe „pine needles“ bearbeitet. Im Anschluss habe ich einige Äffchen aus dem Stempelset von Mama Elephant mit dem Ink On 3 Stempelkissen auf Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Alkoholmarkern coloriert und mit der Tim Holtz Schere ausgeschnitten.

DIe vier elfenbeinfarbenen Schriftzüge habe ich mit dem Tombow Kleber bündig aufeinander geklebt. Den blauen Schriftzug habe ich etwas versetzt aufgeklebt. Ich habe die Fächerpalmen und den Schriftzug direkt auf den Hintergrund und die Äffchen mit Foam Dots drum herum geklebt.

Zu guter letzt habe ich die Karte mit klaren Nuvo Drops verziert und auf einen Kartenrohling aufgeklebt.

 

 

 

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

Layout mit Cutfile

Hallöchen ihr Lieben!

Ich bin es Gardy und heute zeige ich euch ein Layout mit riesen Cutfile und Foto.

Die Papiere und Embellis sind von Kaisercraft aus der Kollektion „Beach Shack“.

Als erstes erstelle ich mir am PC im Silhouette Studio eine Schnittdatei. Dieses plotte ich so groß wie möglich mit meiner Cameo aus.

Dann plotte ich mir was vom gemusterten Papier aus. Aber nur die Umrandung und klebe es hinter mein Cutfile.

So soll es dann aussehen. Mit meinem normalen Drucker drucke ich mir mein Wunschfoto in DIN A4 aus.

Dann lege ich mir das Cutfile auf das Foto und zeichne drum herum. Schneide es aus und klebe es zusammen.

Jetzt klebe ich alles mit 3D Klebepads auf ein weiteres gemustertes Papier und verziere es mit dem Embellis.

… und Fertig ist das Layout! 🙂

verwendetes Material:

Kaisercraft Kollektion Beach Shack

Silhouette Cameo

Kleber

Schere

Drucker

Fotopapier

weißen Cardstock für das Cutfile

Weiterlesen

Frühlingskarte Reveal Wheel

 

Hallo ihr Lieben!

Heute beginnt eine neue Challenge mit dem Thema „Frühlingsboten„.

Hierfür habe ich eine frühlingshafte Karte mit dem Reveal Wheel und Designpapier von Lawn Fawn gebastelt.

 

Für die Karte habe ich zuerst 2x den Aufleger gestanzt, davon 1x mit der Add-On-Schmetterlingsstanze.

 

 

Die Vorderseite habe ich mit dem Stencil und Distress Oxide Ink in „spun sugar“ gefärbt.

Danach habe ich weißen Cardstock in „spun sugar“, „broken China“ und „squeezed lemonade“ gefärbt und anschließend das im Set enthaltene Rad ausgestanzt.

 

Den kleinen weißen Kreis habe ich ebenfalls gestanzt und mit Tape versehen. Das Ganze wird mit einem Minibrad zusammengehalten.

Alles wird auf die Rückseite des Auflegers geklebt und ringsum mit Foamtape versehen. Nehmt reichlich –

sonst wölbt sich die Karte in der Mitte zu sehr, weil der Brad die Höhe vorgibt.

Für die Vorderseite habe ich mir noch Designpapier von Lawn Fawn zurechtgeschnitten, den Spruch gestempelt und die Schmetterlinge gestanzt.

 

Als Mattung habe ich ein Stück Designpapier genommen und den Aufleger mit dem Reveal Wheel anschließend aufgeklebt.

Bis bald, lieben Gruß von Friederike

 

 

Materialliste:

Stanzen: Lawn Fawn Reveal Wheel + Reveal Wheel Butterfly

Papier: Lawn Fawn Spring Fling Paper Pack + Cardstock weiß

Spruchstempel: MfT Fox and Friend

Stempelkissen: Distress Oxide Ink spun sugar, broken China, squeezed lemonade + Versafine Onyx black

Stencil: MfT Ray of Light ( Mein Stencil heißt „Sunrise Radiating Rays, ist aber ähnlich )

 Kleber: Tombow + Foamtape

Minibrad

Big Shot

Blending Tool

 

 

 

Weiterlesen

Frühling in der Box

Guten Abend ihr Lieben,

morgen beginnt die neue Challenge hier bei Stamp Corner und dies ist mein inspirationsgebender Beitrag dazu:

Ich habe mit der Scalloped-Box-Card-Pop-Up-Stanze von Lawn Fawn einen „Frühling in der Box“ gemacht. Die Hello-Stanze ist von My favorite things

Die Schmetterlinge habe ich aus einem Designpapier aus meinem Fundus ausgeschnitten und übereinander geklebt. Auf einige habe ich noch Glitzer gegeben.

Im Hintergrund habe ich noch eine Sonne angeklebt. Die Stanze habe ich auch aus meinem Fundus.

Bei den frostigen Temperaturen stimmt es mich richtig fröhlich, diesen „Frühling in der Box“ zu betrachten.

Ich wünsche euch eine tolle kurze Woche und alles Liebe!

Eure Jenny 🙂

Weiterlesen