facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Alles Liebe für 2018 – Kalender

Die letzten Stunden des Jahres neigen sich dem Ende und damit es gleich mit einer neuen Bastelidee im neuen Jahr losgehen kann ,hier mein Aufstellkalender.

Ich habe dafür das tolle Papier „Jahreszeitenmix“ verwendet,

die Stanzschablonen von Rayher „Zahlen“ und „Alles Liebe“

sowie die Stanzschablonen von Crealies- Rechtecke

ganz wichtig natürlich die kleinen Kalender von Dovecraft

Klebeband und Kleber

Buchringe

sowie Cardstock und Kraftpapier

Da die Papiere in dem Block in rot, weiß, blau und schwarz sind,habe ich mir auch das Papier mit den rechteckigen Stanzen in diesen Farben ausgestanzt.

Im Block sind auch ganz tolle Glitzerpapiere und das kleine Kalenderblatt habe ich dann jeweils mit Glitzerpapier unterlegt.

Farblich passend sind dann die Papiere aus dem Block gewählt worden.

Für das Deckblatt habe ich die Rayher Stanzschablonen verwendet

Mit Kraftpapier habe ich mir einen Aufsteller gebastelt.

Zwei Blatt genau in der Größe des Kalenders und ein Streifen Kraftpapier in der Breite des Kalenders.

Den Streifen habe ich mittig gefalzt und dann wie auf den Bildern zu sehen ist, in entgegen gesetzter Richtung mit einem Abstand von ca. 3cm nochmal falzen.

Den Rand mit der Lochung habe ich zusätzlich mit einem Streifen Kraftpapier verstärkt,

damit die Löcher beim Umschlagen der Blätter nicht so schnell kaputt gehen.

Dann werden alle 13 Seiten mit den Buchringen eingehangen und fertig ist euer Kalender und kann euch nun das ganze Jahr erfreuen.

Ich wünsche Allen ein gesundes ,kreatives Jahr 2018 und ich freue mich darauf, wenn ihr weiterhin auf dem Blog vorbei schaut !

Ganz liebe Grüße – eure Rena

Weiterlesen

3 kleine Rentierkinder

*Dieser Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten

 

Hallo und einen wunderbaren Tag!

Ihr habt vielleicht Urlaub und hockt mit der Familie zusammen am Frühstückstisch und genießt die Zeit zusammen. Das macht ihr richtig!

Dennoch möchte ich euch heute an meinen Basteltisch entführen und zeigen was von selbigem gehüpft ist. 😉

Es sind diese 3 kleinen Verpackungen mit Stempelmotiven von CC Designs und dem Spruchstempel von Efco

 

Koloriert habe ich wieder mit Copics auf meinem absoluten Lieblings-Markerpapier. Da kommt wirklich nix ran.

Ich kaufe da auch immer gleich die Großpackung, da ich wirklich sehr viel koloriere und es günstiger ist als die kleinere.

Die Hanfkordel seht ihr in letzter Zeit ja auch oft bei mir, Ich hatte mal andere und lange nach einem guten

Ersatz gesucht und nun habe ich ihn in dieser Schnur gefunden. Das macht mich froh und aus dem Grund verwende ich sie auch sehr oft.

Falls wir uns nicht noch einmal lesen, wünsche ich euch einen Guten Rutsch!

Liebe Grüße eure Cinni

 

Weiterlesen

Kleiner Willkommensgruß!

Hallo Ihr Lieben!

Kurz vorm Jahreswechsel habe ich einen kleinen Willkommensgruß für Euch

 

Hier ist das Material:

 

 

Zuerst habe ich mit dem Stanzalphabet von CraftEmotions die Buchstaben aus schwarzem Cardstock ausgestanzt.

Die habe ich dann mit Hilfe des Stick Tools und eines Klebers auf weißen Cardstock geklebt.

Darunter kommen noch die Kleeblätter aus dem CraftEmotions Stanzset.

Das Schild habe ich auf Grün und dann auf Rot geklebt.

 

 

 

Die Zahlen sind mit der Sihouette Cameo aus grünem Glitzerkarton geschnitten.

Die habe ich mit Leinenfaden aneinander geknotet.

Dann noch Glückssymbole drauf kleben!

Die stammen aus einem Efco Set und einem Stanzset von Craftemotions.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Weiterlesen

Nochmal kleine Weihnachtsgeschenke

 

Heute habe ich für euch die letzten diesjährigen Weihnachtskleinigkeiten

dafür habe ich verwendet: Cardstock,  Designpapier,  Embellishments, Bänder, 

 

Als Plottervorlage habe ich bei Birgit diese tollen Sachen gefunden und umgesetzt,

 

Mit Band, Baker´s twine und Embellishments verziert.

und in diese tolle Verpackung passt genau ein Riegel der HelloSchoki von Lindt rein

 

happy scrapping wünscht euch Caro

Weiterlesen

with Love

Hallo zusammen!

Ich hoffe, es geht Euch allen gut, Ihr habt Weihnachten feierlich verbracht und genießt die Tage, zwischen den Jahren, mit Euren Lieben. Heute zeige ich Euch eine kleine Karte, die Ihr immer verschenken könnt. Sie ist aussagekräftig, jeder versteht es und freut sich darüber. Ich weiß, die kleinen Stempel habe ich schon einmal benutzt aber wer von Weihnachtskarten genug hat, kann mit diesen frechen „Kerlchen“ tolle Botschaften senden.

Ihr braucht nur ein Stück weißes Kraftpapier in 10,5 x 14 cm und beklebt es beliebig mit einem leichten Washi Tape oder Klebeband Eurer Wahl, das sich leicht wieder ablösen lässt.

Danach wischt Ihr es mit einem Blending Tool und einer Stempelfarbe, die Euch oder dem zu Beschenkenden gefällt und entfernt vorsichtig das Klebeband. Euer Muster könnte jetzt auch ganz anders aussehen, je nachdem, wie Ihr vorher das Band angeordnet habt.

Zum Schluss habe ich aus dem Stempelset von Efco einige Männchen und Herzen verteilt und mit rotem Glitzerpen ausgemalt. Der Schriftzug passt immer, kann aber natürlich variiert werden.

Ich hoffe meine kleine Karte gefällt Euch und grüße herzlich Euer Tinchen

Weiterlesen

Prost Neujahr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Erst mal wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest und noch ein paar besinnliche Stunden.

Genießt die Zeit mit Euren Lieben!

Aber das nächste Event steht ja nereits vor der tür..Sylvester.

Und so zeige ich Euch heute zwei Karten und eine kleine Tischdeko.

 

 

Fangen wir mit der Tischdeko an

 

 

Zuerst schneidet Ihr Euch einen 5 x 19 cm großen Streifen zu.

Dann wird das tolle Feuerwerk von Efco embosst.

Dazu habe ich das WOW Embossingpulver in Gold und Silber sowie das VersaMark Stempelkissen benutzt.

Ich habe erst ein bißchen Silber verteilt, abgeschüttelt und anschließnd über alles Gold gegeben.

So entsteht ein schöner Effekt.

Ihr wisst ja bestimmt, dass Ihr die Fotos zum Vergrößern anklicken könnt!

Anschließend wird der Spruch gstempelt und ein Loch mit der Handstanze gemacht.

 

Hier schiebt Ihr die Wunderkerzen durch und klebt sie hinten mit ein bißchen Tesafilm fest.

 

 

Nun kommt das Ganze auf grünen Cardstock..ich habe Lime benutzt!

Bei der Gelegenheit…Der Fächer mit den ganzen Farben von Florence Papier ist genial.

Nicht ganz preiswert, aber es lohnt sich!

Ich habe mir den gegönnt, weil die Farben im Internet ja doch immer abweichen und so kann ich vor der Bestellung gucken, welche Farben ich brauche.

Kann ich nur empfehlen!!!

So..nachdem der Streifen fertig ist, wird noch das Schweinchen , auch aus einem Efco-Set aufgeklebt.

So habe ich ihm das Kleeblatt ins Maul geschoben.

 

Noch ein Schleifchen aus silberner Kordel um die Wunderkerzen -fertig!

Kommen wir zur ersten Karte!

 

 

Für die Karte wird erst mal ein Rahmen ausgestanzt.

Dafür nimmt man die Crealis XXL 33.

 

 

Hier seht Ihr, welche Rechtecke ich genommen habe und wie der Rahmen gemacht wird.

 

Nun klebt Ihr ein stück Transparente Acetat folie hinter den Rahmen..es geht auch OH Folie aus dem Schreibwarenladen!

Darüber klebt Ihr rundherum 2 Lagen Foam Tape…so lässt sich der Inhalt besser schütteln.

Da der Rahmen schmaler als das Tape ist, wird es in der Mitte längs durch geschnitten

 

 

 

Als Schüttelelemente habe ich Pailetten und ausgestanzte Sternchen genommen.

Die habe ich mit der Sternchenstanze aus dem TaG Set von My Favorite Things  ( derzeit nicht lieferbar ) und grünem Glitzerpapier gemacht.

Ansonsten nehmt ihr einfach einen kleinen Sternenlocher..

Dazu habe ich noch aus dem Efco-Stempelset Pilze und Kleeblätter ausgemalt und ausgeschnitten.

Dann wird der Hintergrund embosst…nach dem selben Prinzip wie bei den Wunderkerzen.

Das Stück Papier sollte größer als der Rahmen sein.

Bevor Ihr nun den Hintergrund aufklebt…

achtet darauf, dass alle Teile richtig rum auf der Folie liegen!!!!!!

Den Rest der Karte seht Ihr ja auf dem Foto…das Schüttelelement wird auf Glitzerpapier geklebt, dann noch ein Spruch und die Glückssymbole…fertig!

 

Für alle, denen die Karte zu aufwendig ist, habe ich noch eine Alternative:

 

 

Für diese Karte stanzt mit den Crealis XXL 36 ein Rechteck aus.

Daraus wird mit den Crealis XXL 33 ein Kreis ausgestanzt.

Auf dem Foto seht Ihr, welcher Kreis genau zum Schüttelfenster von My Favorite Things passt.

( Den fehlenden großen bitte nicht beachten…)

 

Jetzt stempelt Ihr den Spruch, die Pilze und die Kleeblätter und malt alles aus.

Anschließend klebt Ihr das Schüttelfenster in den Kreis .

Nun stempelt Ihr das Schwein , malt es aus und stanzt es mit einem größeren Kreis aus

 

Jetzt kommen die Kleinteilchen auf das Schwein.

Ich habe wieder Pailetten und Sternchen genommen .

Dann klebt Ihr die Vorderseite auf das Schwein…so rum seht Ihr besser, ob das Schwein gerade sitzt.

 

Das Ganze klebt Ihr noch mal auf Glitzerpapier, dann auf eine Klappkarte..fertig!

Ich hoffe, die Beispiele haben Euch gefallen!

Liebe Grüße

Dani

Weiterlesen

Lustige Weihnachtsbaumkugeln

Heute ist es endlich soweit und wir werden mit den Kindern den Weihnachtsbaum schmücken.

Ein paar selbst gebastelte Kugeln dürfen da auch dieses Jahr wieder mit ran.

Verwendet habe ich dafür:

das Stempelset von Gerda Steiner ,wobei sich natürlich jedes weihnachtliche gut dafür eignet,man sollte nur die Größe beachten

ausgeschnitten hat mir alles die Silhouette Portrait

zum colorieren habe ich die Spectrum Noir Stifte verwendet

Stanzschablone kleine Tannenbäume

Acrylkugeln -Weihnachtskugeln

Kunstschnee, Kordel, Wink of Stella Stift für den Glitzer-Effekt der kleinen Kugeln, Glossy Accents und eine Heißklebepistole findet ihr auch im Shop !

*****

Ich habe die Motive gestempelt und coloriert und mir mit Hilfe der Silhouette Portrait ausschneiden lassen.

Die kleinen Weihnachtskugeln und Zuckerstangen haben noch Glitzer mit dem Wink of Stella Stift und den Glanz mit Glossy Accents bekommen.

Die Acrylkugeln habe eine Größe von 8cm ,da ich aber auch den Baum mit verwenden wollteund der sehr groß ist,habe ich mir zusätzlich eine Kugel mit 10cm gekauft.

Den Baum habe ich zwei mal gestempelt und zusammen geklebt.

Da die Motive nur von einer Seite coloriert werden, habe ich kleine Tannenbäume ausgestanzt und die Rentiere so darauf platziert,

dass man auch beim Drehen der Kugel nicht das weiße (Rückseite) der Motive sieht.

Mit der Klebepistole habe ich dann die fertig gestalteten ,kleinen Winter/ Weihnachtsszenen aufgeklebt, Kunstschnee eingefüllt und die Kugeln zusammen gesteckt.

Eine Kordel durch die Öse und schon sind sie fertig und können euch am Weihnachtsbaum erfreuen !

Ich wünsche allen heute einen besinnlichen Heilig Abend – eure Rena

I

Weiterlesen

Wintergeburtstag

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich eine Geburtstagskarte gewerkelt denn im Winter braucht man nicht nur Weihnachtskarten.

Hier seht Ihr einen Teil der „Zutaten“. Die Grundlage bildet eine weiße Karte die mit Stempeln, einem Acrylblock und Archival Ink in schwarz bestempelt wird.

Zuerst habe ich, aus weißem Kraftpapier, mit den Die – namics zwei Wellen ausgestanzt, für mehr Dimension. Die untere Schicht habe ich mit doppelseitigem Klebeband flach, die Obere mit Foam – Tape etwas höher und mit Abstand aufgeklebt.

Anschließend mit dem tollen Winterdorf von Viva Decor gestempelt. Einfach solange aneinander setzen, bis Euch die Reihe gefällt bzw. das Projekt gefüllt ist. Die kleine Schneeflocke habe ich ausgestanzt. Es kommen noch mehr dazu.

Der Schriftzug ist ebenfalls ein Stempel von Viva Decor (ich liebe diese Sets) und die Bäume habe ich versetzt im Vordergrund angebracht. Dazu habe ich etwas Tacky Glue benutzt. Die kleine Häuserstanze ist dieses Jahr mein besonderer Liebling. Man kann die Reihe einfach zerschneiden und die Häuser kreuz und quer vor und hinter den Bergen anordnen.

Etwas mehr Effekt und Dimension habe ich durch Schnee auf der Kirche geschaffen. Die Fenster sind mit Gelstiften glänzend erleuchtet für etwas mehr Farbe.

Hier nun das Ergebnis. Ihr könnt sehen, wie schön die kleinen Häuser verteilt aussehen. Ich hoffe die Ideen gefallen Euch. Es grüßt herzlich Euer Tinchen

Weiterlesen

Last Minute Karte

Hallo Ihr Lieben!

Weihnachten naht und deshalb habe ich heute eine einfache  und schnelle Weihnachtskarte für Euch.

 

 

Das Designpapier ist von Echo Park, die tolle Kugelstanze von Rayher!

Die Karte ist 13,5 x 13,5 cm groß.

Ich habe die Farbe Raffia genommen

Ihr müßt also einen Streifen in der Größe 13,5 x27 cm zu schneiden und zusammen klappen.

Anschließend schneidet Ihr aus dem olivfarbenen Cardstock ein 12,5 x 12,5 cm großes Quadrat

und aus dem Designpapaier ein 12x12cm großes Quadrat.

Diese klebt Ihr übereinander auf die Karte!

Dann stanzt Ihr die Kugel einmal aus olivgrünem oder roten Cardstock aus.

Dahinter setzt Ihr einen Kreis, den Ihr mit den Crealis XXl 33 aus Cardstock Farbe Raffia ausstanzt.

Haltet einfach die Kreise unter die Kugel, dann seht Ihr, welcher passt.

Dann klebt Ihr die Kugel auf den ausgestanzen Kreis.

Textstempel findet Ihr hier bei Efco.

Ich habe Florence Cardstock benutzt in den Farben Ruby und Olive

Das goldenen Band findet ihr hier und kleine Holzdeko hier...

Die Schneeflocken sind eine tolle Alternative zu den Sternen.

Und nun viel Spaß beim Basteln!

Eure Dani

Weiterlesen