facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Explosions – Box zum Valentinstag

Hallo zusammen!

Heute möchte ich Euch eine Explosions – Box vorstellen, die Ihr zum Valentinstag aber auch zu jedem anderen Anlass, mit verschiedenen Dekorationen und Süßigkeiten verschenken könnt.

Zunächst braucht Ihr einen Bogen 30,5 x 30,5 cm Farbkarton in der Farbe Eurer Wahl.

Dieser wird gefalzt bei ca. 10,1 und 20,2 cm  (4″ und 8″) auf beiden Seiten und die äußeren Ecken jeweils diagonal.

Diese diagonalen Linien werden eingeschnitten und die entstandenen Ecken jeweils zu Taschen gefaltet.

Ihr braucht 10 Quadrate in der Größe 9,6 x 9,6 cm. Vier davon werden jeweils diagonal zerschnitten um die Ecken der Taschen damit zu bekleben. Ich habe mich für das Paper Poetry „Patisserie“ von Rico Design und das „Do what you Love“ von Marianne Design entschieden.

Die Innenseite sollte danach so aussehen.

Eine dünne Linie Tacky Glue oder doppelseitiges Klebeband anbringen, wie auf dem Fotos zu sehen ist und so falten, wie auf dem Bild darüber. Die Kanten ggf. klammern bis sie trocken sind.

Hier die Außenseite.

Für den Deckel der Explosions – Box braucht Ihr ein Stück Designpapier in 14 x 14 cm, den falzt Ihr rundherum bei 1,5 cm und schneidet die Ecken ein, wie oben zu sehen ist.Alle Kanten gut nach falzen und die kleinen Quadrate innen ankleben. Ich habe wieder Tacky Glue dafür benutzt.

In die Mitte meiner Explosions – Box kommt eine kleine Geschenkschachtel für Süßes. Die Deko ist immer optional und es gibt dafür unzählige Möglichkeiten. Je nach Anlass, Lust und Laune. Für die kleine Schachtel braucht Ihr ein Stück Designpapier in 17,3 x 17,3 cm, das Ihr rundherum bei 4,5 cm falzt. Danach werden die Ecken diagonal abgeschnitten, wie oben auf dem Foto zu sehen.

Danach werden die Falzlinien vorne und gegenüber, auf beiden Seiten eingeschnitten. Alle Linien gut nach falzen und die kleinen Dreiecke nach innen kleben. Für den Deckel der kleinen Schachtel braucht Ihr ein Stück Designpapier in 14,5 x 14,5 cm. Das falzt Ihr rundherum bei 3 cm.

Oben auf dem Foto könnt Ihr sehen, wie Ihr es in das Envelope Punch Board legen müsst, um die schönen Kanten zu bekommen. Nicht, wie gewohnt, die Falzlinie an die „Nase“ sondern die Falzlinie genau mittig der Einkerbung platzieren und dann punchen.

Das macht Ihr pro Seite zwei Mal, dann sollte es aussehen wie oben.

Die Falzlinien vor Euch und gegenüber (siehe Foto oben) wieder einschneiden, um die Ecken nach innen kleben zu können.

Wenn alles geklappt hat, sollte die Schachtel mit Deckel jetzt so aussehen.

Als Dekoration habe ich zwei übrig gebliebene Ecken, in anderer Farbe, eins der tollen Tags aus dem Papier „Patisserie“ und Herz – Perlen verwendet.

An Tags, Labeln und Deko, gibt es in dem Papierblock eine schöne Auswahl.

Mit dem Punch Board könnt Ihr super kleine Ecken abrunden. Oben habe ich das bei meinen Tags gemacht. Sie sind aus Restpapier und kommen in die Taschen der Explosions – Box.

So sieht meine geöffnete Explosions – Box aus. Die kleine Schachtel in der Mitte und die Tags aus Resten in den Taschen.

Der Deckel der geschlossenen Box. Mehr Deko geht immer, ist ja alles Geschmackssache.

Jede der vier Seiten habe ich mit einem der süßen Tags beklebt. Die Löcher sind ausgestanzt und mit einem Brad gefüllt.

Geöffnet und gefüllt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Nachbasteln.

Herzlichst Euer Tinchen

Weiterlesen

Geburtstagsgrüße

Hallo Ihr Lieben!

Auch im Winter gibt es Geburtstagskinder!

Und so habe ich mir den tollen Pinguinstempel

von Woodware Craft Collection geschnappt und los gelegt.

Das ist mal ein Überblick über das Material!

 

Ihr seht, man braucht nicht viel!

Ich habe ein kleines Leporello-Kärtchen gemacht!

 

 

Für die Vorder und Rückseite benötigt Ihr

zwei Stück Cardstock der Größe 9 x 9 cm vom Florence Cardstock River

vier Stück Cardstock der Größe 8 x 8 cm vom Florence Cardstock Aqua

und für vorne noch ein Stück vom Florence Cardstock White Smooth in der Größe 7,5 x 7,5.

Wie Ihr die kleben müßt seht Ihr ja.

Die Pinguine stempelt Ihr auch auf weiß…der Streifen ist 20  x  6,5 cm.

Da der Pinguin in der Mitte eine Zuckerstange hält, habe ich diese mit Washi Tape abgeklebt

 

 

Nach dem Abkleben, färbt Ihr den Stempel ein und entfernt , bevor Ihr stempelt, das Washi Tape wieder!

Da der Stempel sehr lang ist, habe ich eine Stempelplattform benutzt.

Coloriert habe ich das Motiv mit Spectrum Noir Stiften.

Für ein wenig Glitzer habe ich die weißen Krempen Mützen mit einem Glitzerstift bemalt

Nach dem Colorieren wird das Motiv bei 5 , 10 und 15 cm geknickt.

 

Nun noch in die Vorder- und Rückseite kleben.

Vorne drauf habe ich den Text von Efco gestempelt

und eine Schneeflocke von Rayher  ( gerade ausverkauft ) aufgeklebt.

Als Alternative empfehle ich euch die von Xcut oder das Stanzenset von My Favorite things.

Ode Ihr nehmt eine Flocke aus Holz!

In die Mitte der Schneeflocke kommt ein Enamel Dot!

Über den Pinguinen habe ich noch kleine ausgestanzte Sterne verteilt.

Damit die Karte nicht aufgeht, habe ich eine Schleife drum gewickelt!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Happy Valentine’s Day mit Gerda Steiner Stamps

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch eine Karte zum Valentinstag! Der rückt ja auch schon immer näher… Ich habe ganz frisch die Valentine Penguins von Gerda Steiner erhalten und musste sie nun direkt einweihen. Ihr bekommt heut eine recht einfache Karte (aber immerhin eine Wobbler Karte) zu sehen, da ich dank Krankheit etwas unpässlich bin. Wie immer erst mal die Produkte, die ich verwendet habe (und wie immer habe ich Sachen auf dem Bild vergessen, in der Auflistung findet ihr aber alles):

 

Gerda Steiner Stamps „Valentine Penguins“

Art Impressions MINI Action Wobbles

Nuvo Glitter Drops – Sherbert Shimmer

Nuvo Crystal Drops – Simply White

WOW Embossing Powder – Black Twinkle

VersaMark

Memento Ink – Tuxedo Black

Perfect Colouring Paper

Alkoholmarker, u.a. Spectrum Noir

Dovecraft Back to Basics – Perfectly Pink 8×8“

Rahmenstanzen wie z.B. Crealis Double Stitch Rechteck

 

 

Für den Hintergrund habe ich mir 2 Rechtecke ausgestanzt. Ein größeres aus dem Dovecraft Paper Pad und ein kleineres aus weißem Cardstock. Das kleinere habe ich dann wiederum aus dem größeren ausgestanztem Rechteck ausgestanzt, sodass ich nun das kleine weiße Rechteck darin einsetzen konnte. Versteht ihr was ich meine? Auf dem Bild seht ihr es sicher.

Der süße Pinguin wurde mit Memento auf Perfect Colouring Paper gestempelt und dann coloriert und ausgeschnitten. „Happy Valentine’s Day“ habe ich mit VersaMark gestempelt und dann mit WOW Embossing Powder embosst. Ich liebe WOW Embossing Powder und bin so glücklich, dass man sie jetzt auch hier bei Stamp Corner bekommt!

Den Pinguin habe ich mit einem Wobbler auf die Karte geklebt.

 

 

Ich frage mich immer wieder welche Seite des Wobblers wohin muss, da ich es immer wieder vergesse. Also: die durchsichtige Seite kommt auf die Karte! Ob er auch andersrum funktioniert, habe ich aber noch nie ausprobiert.

Zum Schluss habe ich dann noch ein paar Nuvo Drops auf die Karte gesetzt. Die müssen zur Zeit nämlich immer sein. 😉

Das war’s für heute schon! Ich hoffe, euch gefällt die Karte!

 

Bis nächste Woche!

Liebe Grüße, Anja

Weiterlesen

December Daily Teil 2

Ich zeige euch heute meinen zweiten Teil von meinem December Daily 2017. Materialien sind wieder von Manuelas Shop Stampcorner.

ob es nun Cardstock, Designpapier, Kleber, Embellishments, Papierschneider sind und teilweise sind die Materialien aus einem Monatskit gewesen, andere sind einzeln erhältlich.

nun ist mein Tagebuch endlich komplett gefüllt und es geht nun an andere Projekte, die schon auf meinem Schreibtisch warten.ich freue mich schon auf mein Dezembertagebuch 2018. Bis zum nächsten Mal

happy scrapping

eure Caro

Weiterlesen

Gorjuss Explosions Box, Karten und mehr…

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch, in einem weiteren Video, was ich aus den schönen Papieren und Kits von Gorjuss gestaltet habe. Viel Spaß dabei!

https://youtu.be/KjKawuLvdXE

 

Herzliche Grüße Euer Tinchen

 

 

*Gorjuss 12×12 Motivpapier – Set: https://stampcorner.de/de/PAPIER/santoro-gorjuss-123/Santoro-Gorjuss-Papierblock-116—30×30-cm.html?7

*Gorjuss Decoupage Papier – Set: https://stampcorner.de/de/PAPIER/santoro-gorjuss-123/Santoro-Gorjuss-A4-Decoupage-Pack—Sugar-and-Spice-.html?7

*Gorjuss Holzteile: https://stampcorner.de/de/Embellishments/Santoro-Gorjuss—Holzembelissments-zum-Ausmalen.html?7

*Gorjuss Brads: https://stampcorner.de/de/Embellishments/

*Gorjuss Embellishment Kit „Craft“ : https://stampcorner.de/de/Embellishments/Santoro-London—Craft-Embellishment-Kit.html?7

*Grojuss Embellishment Kit „Charm“ : https://stampcorner.de/de/Embellishments/Santoro-London—Charm-Embellishment-Kit.html?7

* JoyCrafts Kraftpapier schwarz 12×12 : https://stampcorner.de/de/PAPIER/joy-crafts/Joy-crafts—Kraftpapier-schwarz–30-5-x-30-5cm.html?7

* Tacky Glue : https://stampcorner.de/de/Kleben/Tonic-Studios—Funky-Glue-Pen.html?7

* Sticky Tape: https://stampcorner.de/de/Kleben/Sticky-Tape-10m-x-9mm.html?7

* Foam Pads: https://stampcorner.de/de/Kleben/Foam-Dots-400-Stueck-2mm.html?7

* Pailletten lila: https://stampcorner.de/de/Embellishments/Rico-Design-Paillettenschuessel-lila-7mm.html?7

Weiterlesen

Winterkärtchen

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich noch zwei Kärtchen für euch,

die ich mit dem tollen Monatskit von Echo Park gemacht habe!

 

Zusätzlich zu dem Kit habe ich noch eine Strukturpaste von Tim Holtz und einen Spachtel benutzt!

Außerdem benötigt Ihr ein braunes Stempelkissen..ich habe das von IZink benutzt

 

Für die erste Karte habe ich ein paar von den Tieren

aus dem Stencil mit einem kleinen Schwamm auf die Karte übertragen!

Dafür habe ich ein paar Tiere mit Washi Tape verdeckt

 

An den rechten Rand habe ich einen schmalen Streifen aus Designpapier geklebt

Darunter kommt über die gesamte Vorderseite der Klappkarte ein passendes Designpapier

Nun noch der Spruch und der Elch und fertig ist ein schnelles Kärtchen!

 

 

Für das zweite Kärtchen wird die Strukturpaste benötigt.

Zuerst wird ein 10,5 cm x 14,9 cm großes Stück weißer Cardstock komplett mit der Strukturpaste und dem Stencil bearbeitet!

 

 

Anschließend stanzt Ihr es mit einem Rechteck aus.

Hier kommen mal wieder die Crealis Stanzen XXL 36 zum Einsatz!

Mit einem größeren Rechteck stanzt Ihr ein Stück Designpapier aus.

Alles wird nun auf eine farblich passende Karte geklebt!

Das schon zu Silvester benutzte Alphabet von Craft Emotions

( gerade ausverkauft, kommt aber sicher wieder rein! Manuela hat aber ganz sicher andere tolle Alternativen!)

  braucht Ihr auch wieder!

Daraus stanzt Ihr die einzelnen Buchstaben für die Wimpel.

Die Wimpel habe ich einfach frei Hand geschnitten.

In jeden EInzelnen stanzt Ihr mit einer Handstanze rechts und links ein Loch.

Dadurch wird der Leinenfaden gezogen.

Ab mit den Ketten auf die Karte und fertig seid Ihr!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Dani

Weiterlesen

Eine Stanze – zwei Karten

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch ein anderes neues Produkt aus dem letzten My Favorite Things Release! Ich habe mit der Die-namics Full of Heart einen Hintergrund ausgestanzt und gleich 2 Karten auf einen Schlag gemacht. 😉 Die Stanze ist leider hier im Shop bereits ausverkauft. Ich aktualisiere den Link sobald sie wieder verfügbar ist! Nun aber zu den verwendeten Produkten:

 

 

MFT Die-namics Full of Heart

Meine geliebten Distress Oxides in Fossilized Amber, Spiced Marmalade, Picked Raspberry, Candied Apple

Ranger Mini Blending Tool

My Favorte Things „Bitty Bears“

Memento Tuxedo Black

VersaMark

Ranger Embossing Powder White

 Alkoholmarker (u.a. Spectrum Noir)

Perfect Colouring Paper

Ich habe weißen Cardstock mit Distress Oxides eingefärbt und danach kam die Full of Heart Stanze zum Einsatz. Dabei habe ich zum einen den Hintergrund als Negativ erhalten und zum anderen viele kleine Herzchen.

 

 

Ich habe daraus dann 2 Karten gebastelt. Auf der ersten Karte kam das Negativ zum Einsatz. Dieses habe ich auf eine schwarze Grundkarte geklebt. Die 2 Bärchen habe ich mit Memento auf Perfect Colouring Papier gestempelt und mit Alkoholmarkern coloriert. Den Banner habe ich aus schwarzem Cardstock geschnitten. Das Sentiment, das auch aus dem „Bitty Bears“ Set stammt, habe ich mit VersaMark gestempelt und dann weiß embosst.

 

 

 

 

 

Einige der ausgestanzten Herzchen habe ich auf schwarzen Cardstock geklebt, um daraus eine zweite Karte zu basteln. Auch hier durfte ein „Bitty Bear“ auf die Karte hüpfen. 😉

 

 

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart und eine kreative Woche!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Penny Black – Party Friends

Neu im Shop sind ganz viele Stempel von Penny Black

und ich habe euch damit drei Karten gebastelt.

 

Dafür habe ich benutzt :

Stempelset Penny Black „Party Friends“

Stempelset Efco „du bist wunderbar“

Stempelset Efco „Lass dir den Tag versüßen“

Papier von Marianne Design „Celebration“

Spectrum Noir Stifte

Stempelkissen, Kleber, Hebelschneider

Viel Erklärung brauchen diese Karten sicher nicht.

Ich habe mir zu jedem Penny Black Stempel einen passenden Spruch ausgesucht und mit den Papieren von Marianne Design gespielt.

Bei der ersten Karte sind die Blumenmotive aus dem Papier ausgeschnitten und zum Teil in 3D Optik aufgeklebt.

Liebe Grüße eure Rena

 

Weiterlesen

Mandala Karten

Heute zeige ich euch meine Mandala Karten.
Dazu habe ich mir den Stempel  Nellie’s Choice – Silhouet Clearstamp „Mandala“ geschnappt.  Auf Aquarelllpapier (zugeschnitten auf 14cmx9,7cm) mit WOW Clear Gloss Super Fine embosst. Dann habe ich mit bunten wasservermalbaren Farben die Hintergründe unterschiedlich gestaltet.

Das ganze gut trocknen lassen.
In der Zwischenzeit mit dem Trimmer 3cm breite und 10,7cm lange Vellumstreifen zurechtschneiden und bestempeln. Bei mir durfte es „Wish you a magical day“ aus diesem Set sein.

Vellumstreifen auf die Karten legen und links und rechts bei 0,5cm falzen und auf der Rückseite festkleben. Die Deckkarte habe ich auf eine weiße Mattung geklebt (14,4cm x 10,1cm) und dann auf eine Grundkarte.
Jede Karte sieht anders aus. Ich hoffe euch gefällt es.

Weiterlesen

Baby- Explodingbox

Heute habe ich eine Baby-Explodingbox für euch.

Meine verwendete Materialien: Cardstock, Nuvo Drops, Hanfkordel, Designpapier, Kleber, Fiskar Schneidebrett,  und meinen Cameo3 Plotter.

Ich habe zuerst mit meinem Plotter ein paar Kleinteile ausgeplottet, siehe erstes Foto, dann ging es an die Box, das Papier ist insgesamt 24×24 gefalzt bei jeweils 8 und 16cm und wie abgebildet zugeschnitten. Das Designpapier habe ich in diesem Fall 7,8×7,8cm geschnitten außer für zwei Seiten da ich diese zusammenkleben möchte, für eine Seite habe ich für die Tasche das Designpapierquadrat dann in zwei Dreiecke durchgeschnitten.

 

Und dann alles so aufgeklebt.  Danach habe ich den Deckel angefangen, die Größe des Papiers hier 13,4×13,4cm damit der Deckel die Maße von 8,4×8,4cm hat und da ich dort Pailetten unterbringen wollte, musste ich das obere Teil so wie gezeigt mit Abstandkleber abkleben.

Die beiden Teile zusammengeklebt, davor natürlich erst mit den Pailetten gefüllt 😉

Hier seht ihr den fertigen Deckel

 

Hier seht ihr die geschlossene fertige Box 🙂

Und hier die geöffnete Explodingbox, mit Platz für einen Tag für die Glückwünsche. Den süßen Beißring hat meine Tochter selbst genäht 😉

 

schaut doch einfach mal bei Manuela im Onlineshop vorbei

 

happy scrapping

eure Caro

Weiterlesen