facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Osterkarte mit Kombination verschiedener Stempelsets (keine klassischen Osterstempel)

Guten Morgen ihr Lieben!

Ostern naht und daher habe ich heute eine Osterkarte für euch! Ich habe dafür nicht einfach ein Oster Stempelset verwendet sondern zeige euch wie man durch Kombination verschiedener Stempelsets (die keine klassischen Oster Stempel sind) ganz einfach eine österliche Karte zaubern kann.

Hier seht ihr was ich alles verwendet habe:

 

 

My Favorite Things – Clear Stamps- Springtime Critters

My Favorite Things – Clear Stamps- Happy Hippos

Dixi Craft Clear Stamps – Oval

EFCO Stempel Geburtstag 1

C.C. Design – Stanze – Make a Card #17

Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black

VersaMark Stempelkissen klein

Distress Ink Pad – Tumbled Glass

Distress Ink Pad – Twisted Citron (aktuell vergriffen)

Ranger – Mini Blending Tool

WOW – Embossing Powder – Midnight Dream (aktuell vergriffen)

Nuvo Glitter Drops – Midnight Sky

Nuvo Jewel Drops – Sea Breeze (aktuell vergriffen)

 

 

 

 

Wie es zu dieser Karte kam

Ich plane eine Karte anfangs immer im Kopf und suche mir alles raus, das ich für meine Idee benötige. Meist reifen dabei meine Pläne immer weiter aus oder werden auch mal komplett umgeworfen. Meine Idee war das Basteln einer Osterkarte. Da ich jedoch kaum Oster-Stempelsets besitze, habe ich mich durch meine Stempel gewühlt und wurde auch fündig. Das süße Häschen und den Schmetterling habe ich bei den My Favorite Things – Clear Stamps- Springtime Critters gefunden und die Küken bei den My Favorite Things – Clear Stamps- Happy Hippos.

 

 

Ein Hase und Küken schauen ja schon mal nach Ostern aus. Aber gefärbte Ostereier müssen auch sein…die 2 kleinen Ostereier habe ich aus einem alten Lawn Fawn Stempelset („Happy Easter“) genommen. Dies sind tatsächlich meine einzigen kleinen Ostereier. Nun wurde gestempelt, coloriert und ausgeschnitten.

Das tolle Dixi Craft Oval kann man doch gut als Osterei nehmen, oder? Ich habe es mit VersaMark gestempelt und dann mit dem tollen WOW Embossing Powder embosst. Das glitzert sooo toll! Mein Sentiment stammt aus EFCO Stempel Geburtstag 1 und wurde mit dem gleichen Embossing Powder auf Cardstock in der Farbe meiner Grundkarte embosst und dann mit einem Fähnchen von C.C. Design – Stanze – Make a Card #17 ausgestanzt. Dieses Stanzenset ist übrigens sooo toll! Ich zeige es euch hier gleich mal. Da ich so gut wie immer Stitch-Rahmenstanze verwende, bin ich happy, dass bei diesen Stanzen Fähnchen Stanzen enthalten sind, die auch gestitched sind! Also ganz klare Kaufempfehlung von mir. 😉 Der Preis ist eh unschlagbar für so viele Stanzen!

 

 

Nach dem Embossen habe ich das Innere des Ovals ganz vorsichtig mit Distress inks gewischt. Aber da muss man echt aufpassen, dass man das glitzernde Oval nicht beschädigt.

Die Motive habe ich dann nach längerem Hin- und Herschieben auf den weißen Cardstock geklebt, der danach dann auf die Grundkarte geklebt wurde. Mein Sentiment habe ich dann mit Foam Tape aufgeklebt. Wenn meine Karten so gut wie fertig sind, kommt immer der sehr aufregende Part: kleine Details wie hier die Nuvo Drops.

 

 

 

Ich habe immer Angst meine Karte damit zu ruinieren, wobei ich sagen muss, dass mir das mit den Nuvo Drops noch nie passiert ist! Bevor die Nuvo Drops auf den Markt kamen, habe ich u.a. Liquid Pearls verwendet. Und wie oft ich meine Karten damit am Ende ruiniert habe…

 

 

Nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche und hoffe, dass euch meine Karte gefällt!

Liebe Grüße und bis bald,

Anja

 

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar