facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

In der Ruhe liegt die Kraft!

Hallöchen!

Heute gibt es meinen ersten Blogbeitrag… hiermit zeige ich Euch eine Pocketkarte mit dem Stempelset „Faultier“ von Stamp Corner.

Als erstes habe ich mir die passende Größe zugeschnitten. Dann habe ich mir die Stelle abgeklebt, so hoch wie ich den Boden haben möchte. Mit den Distress Ink und einem Blending Tool macht ihr einfach einen schönen Farbverlauf.

Als nächstes legt Ihr Euch die Schablone für den Sonnenschein auf (den Boden habe ich natürlich auch mit abgedeckt). Ich habe mit 2 Farben (Distress Ink) gearbeitet, mit der dunkleren die Strahlen und dann mit der helleren Farbe wieder einen schönen Farbverlauf drüber. In das braun habe ich noch kleine Hügel angedeutet mit den Distress Ink.

 

Als Motiv habe ich mir die süssen Faultiere ausgesucht und habe sie mit dem Memento Stempelkissen gestempelt und anschließend mit Alkoholmarker coloriert. Ich benutze am liebsten die Stempelhilfe dafür, falls der Abdruck nicht so toll wird, kann man auf der gleichen Stelle nochmal nachstempeln.

Legt Euch am besten erst die Motive auf die Karte bevor Ihr klebt, so kann man immer noch die Motive anders platzieren bis es Euch gefällt.

Wenn Ihr Euch sicher seit, stempelt den Text auf die Karte und klebt Eure Motive auf.

Ihr könnt Eure Karte noch nach belieben dekorieren, hierbei sind keine Grenzen gesetzt.

Die Pocketkarte ist nun fertig und ziert als Deckblatt meinen Planer!

Ich hoffe, Sie gefällt Euch 🙂

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar