facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Chillige Grüße mit dem Faultier von Stamp Corner

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch eine farbenfrohe Grußkarte mit dem herzalllerliebsten Faultier vom neuen Stempelset von Stamp Corner!

 

 

 

Und los geht es!

 

Ich habe das lustige Faultier vom Stamp Corner Stempelset drei mal mit dem Memento Stempelkissen gestempelt, mit Alkohol Markern coloriert (z.B. Spectrum Noir) und ausgeschnitten. Den Schriftzug „Hallöchen“ habe ich mit Archival Ink auf weißem Cardstock gestempelt und im Anschluss mit der kleinsten Sprechblase von den My Favorite Things Die-Namics ausgestanzt.

Mit den Distress Oxide Stempelkissen habe ich einen Hintergrund auf Aquarellpapier gestaltet. Dafür habe ich die Farbe direkt auf eine Silikonmatte aufgetragen (alternativ: Craftmat oder Backpapier), mit Wasser benetzt und das Papier darin eingetaucht. Den Vorgang habe ich mehrmals mit verschiedenen Farben wiederholt und zwischen jeder Schicht gut trocknen lassen. Dann habe ich den Stencil von Altenew mit Hilfe eines Ink Blending Tools verwendet. Mit den Stanzen von Crealies habe ich die drei kleinsten Quadrate aus dem Hintergrund ausgestanzt.

Ich habe die ausgestanzten Quadrate mit dem Nuvo Precision Glue Pen direkt auf die Karte aufgeklebt und die drei ausgeschnitten Faultiere mit Foam Dots entsprechend aufgeklebt. Auf den Hintergrund habe ich schwarze Wasserfarbe aufgespritzt und das größte Quadrat mit einem schwarzen Fineliner verziert.

Den Hintergrund habe ich mit Foam Tape auf die Karte geklebt und zu guter letzt habe ich die Karte mit weißen Nuvo Drops verziert.

 

 

Und hier die Materialliste:

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar