facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Hinter jeder Wolke…

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich eine Karte zeigen, die ohne gestempeltes Motiv auskommt. Stattdessen kommt der tolle Spruch toll zur Geltung:

Ich finde den Spruch so klasse – und habe mich von ihm einfach inspirieren lassen. Und an den seitlichen Tabs merkt man bereits, dass sich auf der Karte etwas bewegen kann. Zieht man an den Tabs, passiert das:

Die Wolken verziehen sich seitlich und der Spruch bewahrheitet sich.

Für den Mechanismus habe ich die Double Slider Loop Stanze von MFT verwendet. Da sich beide Wolken in unterschiedliche Richtung bewegen sollten, habe ich den Folienstreifen einfäch längs halbiert und die Wolken daran angeklebt. Damit die kleinere Wolke über die Größere rutschen konnte, habe ich mir hier mit einem Stück festerer Folie und einem Stück 3D Tape beholfen.

Ich habe hier ältere Wolkenstanzen, die ich schon ewig habe, verwendet. Die Puffy Clouds Stanzen von MamaElephant wären hier aber perfekt, da sie die Sonne komplett verdecken würden.

Wenn man genau hinsieht, kann man die Folienstreifen vor der Sonne hier erkennen.

Verwendete Artikel:

Stempel: Hinter jeder Wolke – Stampcorner

Tinte: Distress Oxide Squeezed Lemonade, Tumbled Glass, Hickory Smoke,

Sonstiges: Foam Dots 3mm, Background Blender Brushes

Habt alle einen sonnigen Tag! Eure Kathrin

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar