facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Weihnachten mit Eisbären

Hallo ihr Lieben!

Heute bin ich mal wieder an der Reihe euch was zu zeigen. Wie ihr wahrscheinlich schon aufgrund meiner letzten Beiträge gemerkt habt, bin ich schon voll im Weihnachtskarten Modus. Für meine heutige Karte habe ich mir die „Polar Bear Pals“ von MFT ausgesucht.

 

 

Nachdem ich die Bären mit Memento auf Perfect Colouring Papier gestempelt habe und anschließend mit Alkoholmarkern wie z.B. Spectrum Noir coloriert habe, habe ich mir die Inside&Outside Stitched Stars von MFT geschnappt. Ich habe damit 2 Sterne aus Glitzerpapier ausgestanzt und diese 2 Sterne auch aus dunkelblauem Cardstock. Die Glitzersterne habe ich dann in das dunkelblaue Negativ eingesetzt.

Das „Merry Christmas“ habe ich aus dem Set „Bitty Bears“ von MFT. Ich habe den Stempel mehrmals mit Memento auf das rote Stück Cardstock gestempelt. Einmal habe ich dafür den ersten Stempelabdruck verwendet und dann den zweiten und dritten Stempelabdruck.

 

 

Über die obere Kante meiner Schneelandschaft bin ich am Ende noch mit Wink of Stella in clear gegangen. Leider lässt sich der Glitzerrrand beim Abfotografieren nicht wirklich einfangen.

 

 

So, das war meine heutige Karte. Das nächste Mal seht ihr keine weihnachtliche Karte. 😉

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße, Anja

Weiterlesen

Weihnachten kommt schneller als man denkt ;-)

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mit den Gansai Tambi „Starry Colors“ und den Stanzen „Inside&Out Stitched Stars“ von MFT eine Weihnachtskarte gewerkelt.

 

 

Im ersten Schritt habe ich den Hintergrund mit einem Wassertankpinsel und lila Aquarellfarbe gestaltet. Ich feuchte erst immer das Aquarellpapier an und gebe dann immer wieder ein bisschen Farbe drauf. Zwischendurch föne ich immer wieder mit meinem Embossingfön trocken. Dann bin ich teilweise mit einem Gold aus der Gansai Tambi Palette auf den lila Hintergrund und habe damit Akzente gesetzt. Mit den MFT Stanzen habe ich Sterne aus Vellum und aus lila Cardstock gestanzt. Da mir der große lila Stern dann aber zu wuchtig auf meiner Karte war, habe ich den kleineren Stern daraus ausgestanzt, sodass ich einen Rahmen bekommen habe. Die Sterne aus Vellum habe ich mit der Gansai Tambi Farbe bekleckst. „Merry Christmas“ stammt aus den MFT „Bitty Bears“ und habe ich mit VersaMark gestempelt und dann mit schwarzem Embossingpulver embosst.

 

 

 

 

Ich hoffe, dass euch meine Weihnachtskarte gefällt! Bastelt ihr denn auch schon Weihnachtskarten?

Liebe Grüße,

eure Anja

 

Weiterlesen

Weihnachtliche Geschenkbox mit den „Bitty Bears“ von MFT

Hallo ihr Lieben!

Ich zeige euch heute eine kleine Geschenkbox, die ich mit den Stanzen „Create a box“ no.12 von Crealis und den neuen „Bitty Bears“ von MFT gebastelt habe.

 

 

Die Stanzen der Box habe ich alle 2x durch die Big Shot gekurbelt, da man die Einzelteile alle doppelt benötigt. Die „Bitty Bears“ habe ich gestempelt, coloriert und dann auch durch die Big Shot gekurbelt. Zu diesem Set habe ich mir auch die dazugehörigen Stanzen „Bitty Bears“ gegönnt, da es doch bissl fizzelig ist, die alle von Hand auszuschneiden.

 

 

Die weißen Rechtecke und Quadrate habe ich aus Aquarellpapier ausgestanzt und dann kam die tolle Palette „Starry colors“ von Gansai Tambi zum Einsatz.

Und hier nun die weihnachtliche Geschenkbox – auf jeder Seite ein anderes Bärchen. Ich liebe sie!

 

 

Ich hoffe euch gefällt meine kleine Geschenkbox! Weihnachten kommt schneller als man denkt, also ran an die Weihnachtswerke!

Liebe Grüße

Anja

 

 

 

 

Weiterlesen

Sending You Tons of Love

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch nochmal eine Karte mit den „Happy Hippos“ von MFT!

 

 

Für meine Karte habe ich als erstes das Hippo und die Küken auf Perfect Colouring Paper gestempelt und mithilfe meiner Big Shot und den passenden Stanzen ausgestanzt. Für den Hintergrund habe ich mir weißen Carstock und 2 schwarz-weiß-gestreifte Stücke Papier aus den „Card Deco Designer Sheets“ zurecht geschnitten. Coloriert habe ich mit verschiedenen Alkoholmarkern – u.a. mit Spectrum Noir, die ich genauso liebe wie meine paar wenigen Copics.

„Sending You Tons of Love“ habe ich mit VersaMark gestempelt und mit glitzrigem schwarzen Embossingpulver embosst. Für die kleinen hellen Kleckse in Lila habe ich Distress Ink in shaded lilac verwendet. Noch ein paar passende Pailletten dazu und gelbe Akzente mit z.B. Enamel Accents von Ranger – fertig ist meine Karte. 😉

 

 

Ich hoffe euch gefällt meine heutige Karte und ich habe euch Lust auf die „Happy Hippos“ gemacht! 🙂

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Happy Hippos

Hallo zusammen!

Heute habe ich eine Geburtstagskarte mit den „Happy Hippos“ von My Favorite Things für euch!

 

 

Für die Karte habe ich die Motive mit Memento auf Perfect Colouring Paper gestempelt und mit den dazugehörigen Die-namics „Happy Hippos“ ausgestanzt. Coloriert habe ich die Motive mit Alkoholmarkern wie Spectrum Noir u.a. Den Halbkreis (ok, es ist ein bisschen mehr als ein Halbkreis) habe ich mit dem Mini Blending Tool und Distress Ink in „tumbled glass“ eingefärbt.

Nachdem ich den Halbkreis und die Motive alle fertig hatte, habe ich mich auf die Suche nach einem passenden Designpapier gemacht. Meine Wahl fiel wie bereits letzte Woche auf das schöne Papier „Dovecrafts Back to Basics – Perfectly Pink“. Ich mag die Kombination von Rosa und Türkis/Mint total gerne. Den Schriftzug habe ich auf den Rest des Halbkreises gestempelt. Ich habe dazu VersaMark verwendet und dann mit rosa Embossingpulver embosst. Zum Schluss alle Einzelteile aufgeklebt, wobei ich die Hippos, das Vögelchen und den Schriftzug mit Foam Tape aufgeklebt habe, um bisschen Dimension zu bekommen.

 

 

Ich hoffe euch gefällt meine Karte! Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Werkeln!

Liebe Grüße und bis bald!

Eure Anja

Weiterlesen

Magical Dragons

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich eine Karte mit den niedlichen „Magical Dragons“ von My Favorite Things für euch!

 

 

An Material habe ich u.a. folgendes benutzt:

Memento Stempelkissen
Stick it! Glue Pen
Dovecraft „Back to Basics – Perfectly Pink“
My Favorite Things „Magical Dragons“

 

 

Als erstes stempel ich immer alle meine benötigten Stempelmotive auf Markerpapier und coloriere sie dann mit Spectrum Noir und anderen Alkoholmarkern. Nach dem Colorieren habe ich die Motive dann per Hand ausgeschnitten. Es gibt im Shop aber auch die passenden Stanzen zu dem Stempelset. Ich habe zu manchen Stempelsets auch die passenden Stanzen und zu manchen eben nicht. Ich finde das Ausschneiden mit der Schere auch irgendwie entspannend. 😉

Die Farben (Coloration und Cardstock) habe ich aufgrund des rosanen Designpapiers ausgewählt. Mir gefällt die Kombination aus Rosa und einem helleren, frischen Grün sehr gut.

Das Designpapier habe ich auf die Größe des grünen ausgestanzten Rahmens zurecht geschnitten. Am Ende nur noch alles zusammengeklebt und die Karte mit ein paar weißen Pailletten dekoriert.

 

 

Ich hoffe euch gefällt meine heutige Inspiration und wünsche euch viel Spaß beim Nachwerkeln!

Eure Anja

Weiterlesen

Spinner Card

Hallo zusammen!

Nachdem die liebe Rena letzte Woche die interaktive Karte mit dem Koch gezeigt hat, hatte ich Lust auf eine Spinner Card. Also habe ich mich durch meine Stempel gewühlt und habe dann zu den Space Explorer von My Favorite Things gegriffen. Und was passt zu diesen Stempeln? Ein Galaxie Hintergrund! Ihr habt sicher auch schon öfters Karten mit solchen Hintergründen gesehen. Ich dachte anfangs, dass das sicher schwer ist hinzubekommen, aber das ist es gar nicht!

 

 

Ich habe für den Hintergrund Distress Inks in den Farben Seedless Preserves, Chipped Sapphire, Peacock Feathers, Tumbled Glass und Squeezed Lemonade verwendet, die ich mit dem Mini Blending Tool aufgetragen habe. Ich habe mich von hell zu dunkel vorgearbeitet. Im nächsten Schritt habe ich dann mit einem weißen Stempelkissen (Memento Luxe Wedding Dress) auf einen Acrylblock gestempelt und mithilfe eines Pinsels und Wasser auf den Galaxie Hintergrund gekleckst. Wenn man weniger Wasser als ich nimmt, werden die Kleckse intensiver.

 

 

Den Text habe ich mit dem Heat Tool und goldfarbenen Embossingpulver embosst. Das Spinner-Element habe ich mit den Circle Spinner Channels von My Favorite Things ausgestanzt.

Hier seht ihr nochmal das Endergebnis:

 

 

Das Fenster in der Rakete und das Gesicht des kleinen Astronauten habe ich zum Schluss noch mit Glossy Accents überzogen. Der Astronaut hat dadurch ein richtiges Helm Visier. 😉

 

 

Ich hoffe, euch gefällt die Karte! Viel Spaß beim Nachwerkeln und bis bald!

Eure Anja

 

Weiterlesen

Es ist zwar noch Sommer…

Hallo zusammen!

Es ist zwar noch Sommer, aber ich habe heute einen kleinen Vorgeschmack auf Weihnachten für euch. Kennt ihr alle die „Beast Friends“ von My Favorite Things? Die Kerlchen sind einfach zu knuffig! Das Set eignet sich nicht nur für Weihnachtskarten sondern ist ganz vielseitig einsetzbar. Da ich aber bereits mit der Weihnachtskartenproduktion angefangen habe, mussten sie auf eine weihnachtliche Karte.

 

 

 

Die Motive habe ich alle mit Memento auf Markerpapier gestempelt und dann mit Markern wie Spectrum Noir coloriert. Danach ging es ans Ausschneiden. Schneller geht es natürlich mit den dazugehörigen Stanzen von My Favorite Things. 😉 Für die Schneelandschaft habe ich eine Stanze aus den „Ocean Waves“ von My Favorite Things zweckentfremdet. Sie passt genauso gut zu einer hügeligen Schneelandschaft – man muss nur erfinderisch sein, wenn man auf den ersten Blick nichts passendes hat. Für den Sternenhimmel habe ich mit den „inside&out stitched stars“ von My Favorite Things verschieden große Sterne aus dem dunkelblauen Cardstock gestanzt. Die gleichen Sterne habe ich dann noch aus Vivi Gade – Design Paper Glitzer/Gloss gestanzt. Diese glitzernden Sterne habe ich in die Negative geklebt. Der Spruch und die Fußspuren stammen auch aus dem Stempelset. Die Fußspuren habe ich mit Distress Ink in Antique Linen gestempelt.

 

 

So, das war’s für heute! Ich hoffe euch gefällt meine Karte und ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Kartenserie mit den „Flashy Florals“ von MFT

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute gleich 4 blumige Karten für euch! Bei mir sind letzte Woche wunderschöne Stempel eingezogen, die ich auf meiner Wunschliste hatte: „Flashy Florals“ von My Favorite Things! Wie immer müsst ihr nur auf den Namen des Produkts klicken, um direkt im Shop beim Produkt zu landen. 😉

Als Grundkarten habe ich Cardstock in weiß und taupe gewählt, weil ich euch zeigen möchte wie unterschiedlich die Distress Oxide Stempelkissen rauskommen. Als erstes habe ich mit Kreppband abgeklebt, um nur einen Teil der Karte mit einem Mini Ink Blending Tool von Ranger und Distress Oxide zu färben.

 

 

Dies habe ich dann gleich bei allen 4 Karten gemacht. Folgende Farben habe ich verwendet: Distress Oxide Fossilized Amber und Distress Oxide Broken China.

Im nächsten Schritt habe ich die distresste Flächen mit einer Mini Mist Sprühflasche von Ranger besprüht. Die Wassertropfen habe ich dann nach ca. 30 Sekunden wieder mit einem Küchenpapier abgetupft.

Jetzt ging es ans Stempeln der „Flashy Florals“ von MFT! Ich habe die Blüten in einem Hellblau, Türkis, Gelb und Rosa gestempelt. Die Akzente in den Blüten habe ich mit einem dunklen Blau, Petrol, Orange und dunklem Lila gestempelt. Für die Blätter habe ich ein helleres Grün und ein Dunkelgrün verwendet (ich habe euch Stempelkissen verlinkt, die entsprechend zu meinen sind).

 

 

Nun musste ich die Blüten und Blätter nur noch kombinieren. Vor dem Aufkleben habe ich die Blüten und Blätter alle über ein Falzbein gerollt, damit man mehr Dimension erhält. Für die farblich passende Akzente habe ich Enamel Accents von Ranger in Pink Gumball, Lemon Twist, Carribean Coast verwendet. Die Texte auf den ersten 3 Karten stammen aus dem Stempelset „Springtime Critters“ von My Favorite Things. Das „Get Well Soon“ stammt aus den „Magical Dragons“ ebenfalls von My Favorite Things.

 

 

 

Ich hoffe, dass euch meine heutigen Karten gefallen!

Bis bald und viele kreative Grüße,

Anja

Weiterlesen

Möwen, Strand&Meer

Hallo zusammen,

ich bin Anja und darf euch heute meinen ersten Beitrag als neues Mitglied des Design Teams zeigen. Ich freue mich riesig, dass ich ab jetzt für Stampcorner designen darf und hoffe, euch gefallen meine Werke!

Bei uns haben vor 1,5 Wochen die Sommerferien begonnen, d.h. die Hauptreisezeit hat begonnen und was passt da besser als eine sommerliche Karte mit Möwen, Strand und Meer? Ich habe das Stempelset Seaside Seegulls von My Favorite Things verwendet, da ich die Möwen aus diesem Set sooo niedlich finde.

Die Möwen habe ich mit Memento „Tuxedo Black“ gestempelt, da diese Stempelfarbe nicht „ausblutet“, wenn man anschließend mit Markern wie Spectrum Noir coloriert. Für den Strand habe ich Distress Ink in „Antique Linen“ verwendet – das ist die perfekte Farbe für Sand&Strand.

Mit den Die-namics „Ocean Waves“ und der Big Shot habe ich dann die Wellen ausgestanzt. Für die unterste Lage Wellen habe ich Aquarellpapier verwendet. Dieses habe ich mit Distress Oxide in „Faded Jeans“ eingefärbt und dann mithilfe des Mini Mister mit Wasser eingesprüht. Die Wassertropfen belasse ich immer für ca. 30 Sekunden auf dem Papier und tupfe sie anschließend mit einem Papiertaschentuch oder einem Küchenpapier trocken.

Die zwei anderen Lagen Wellen habe ich aus Vellum ausgestanzt. Hier wollte ich noch glitzernde Akzente setzen, wofür ich total gerne den „Wink of Stella Brush Clear“ verwende. Wenn ihr auf das Bild klickt, seht ihr den glitzernden Wellenrand noch besser.

 

Dann mussten die Einzelteile nur noch zusammengesetzt werden!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Anja

Weiterlesen