facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Reveal-Wheel-Card

 Hallo ihr Lieben!

Weil ich interaktive Karten so gerne mag, habe ich heute eine Reveal-Wheel-Card mit der Stanze von Lawn Fawn für euch.

 

Hierfür habe ich die folgenden Teile aus weißem Cardstock gestanzt:
Den großen Kreis habe ich mit den Worten aus dem dazugehörigen Stempelset bestempelt und die beiden Kreise dann mit einem Minibrad verbunden

 .

 

Das Ganze wird auf den gestanzten fensterlosen Teil geklebt.

 

Bevor ich das vordere Teil ( mit Fenster ) und das hintere Teil ( ohne Fenster ) zusammengeklebt habe, habe ich das sichtbare Vorderteil gestaltet.

Die Birken habe ich weiß embosst, alternativ kann man gut einen Stencil und weiße Strukturpaste verwenden. Anschließend habe ich den Himmel und den Boden mit Distress Oxide Inks eingefärbt und für die dezenten Wolken eine Schablone benutzt.

Den Fuchs und die Maus habe ich mit Versafine Onyx Black gestempelt und mit Aquarellmarkern coloriert und ausgeschnitten.

Das Teil mit dem Reveal Wheel komplett mit Foamtape zukleistern – gerne auch doppelt – je nach Größe des Brads und anschließend das Vorderteil aufkleben.

Nimmt man zu wenig Foamtape, wölbt sich die Karte, weil der Brad die Höhe vorgibt…

Zum Schluss habe ich noch die Sprechblase und den kleinen Pfeil aufgeklebt.

Ich hoffe, die Beschreibung ist verständlich. Bei Unklarheiten bitte einfach fragen oder vielleicht ein Video dazu anschauen. 🙂

Bis bald, eure Friederike

Materialliste:

Stanze Lawn Fawn Reveal Wheel

Stempel MfT Fox and Friend

Embossingulver + Versamark-Stempelkissen + Heißluftfön

Versafine Onyx Black

Cardstock weiß und dunkelblau

Distress Oxide Ink

Aquarellmarker

Stencil MfT Wolken 

Brad

Acrylblock

Kleber

Schere

Bigshot

 

Weiterlesen

Shadow Box Card

Hallo ihr Lieben! 

Heute gibt es von mir eine Shadow-Box-Card. Die wollte ich schon lange ausprobieren und es macht echt Spaß!

Das Tolle daran ist, dass man sie flach in einen Briefumschlag stecken kann und sie sich ausklappt, wenn der Empfänger sie herausnimmt. Man kann süße kleine Szenen darstellen, passend für jeden Anlass und jede Jahreszeit. Meine Karte geht an einen Schäfchen-Fan. 🙂

Für das Grundgerüst habe ich 2x weißen Cardstock ausgestanzt. Der Cardstock für den vorderen Teil hat noch ein Fenster bekommen. Die Hügel und Bäumchen habe ich ebenfalls gestanzt – das ist alles in dem Set dabei.

Wann man genau welches Teil festklebt, ist hier schwer zu erklären. Es gibt einige tolle Videos dazu auf YouTube oder direkt auf der Homepage von Lawn Fawn.

 

Die Schafe habe ich coloriert und ausgeschnitten und das Banner mit dem Glückwunsch gestempelt und gestanzt. Nachdem ich den Innenteil geklebt hatte, war mir die Karte noch ein wenig zu nackig, deshalb habe ich rundherum noch eine Grasbordüre geklebt und die Seiten ebenfalls verziert.

 

Ich hoffe, ihr habt Lust bekommen, auch ein paar Shadow-Boxen zu werkeln.

Bis bald, lieben Gruß von

Friederike

Materialliste:

 

Stanzen

Lawn Fawn Shadow Card

Grasbordüre

Banner

Stempel

Mama Elephant Carnval Cupcakes

Mama Elephant The Cats Meow ( Schild, Partyhütchen, Ballon )

Herzlichen Glückwunsch

Sonstiges

Versafine Onyx Black

Aquarellmarker

Cardstock in weiß, grün, craft

Schere

Big Shot

Kleber

Sticky Tape

Weiterlesen

Gutscheinkarte zum Richtfest

Hallo ihr Lieben!

Zum Richtfest freuen sich Bauherren ja immer über eine Gutscheinkarte für den Baumarkt,

deshalb kam die Inside Pop-Card Holder-Stanze

von Mama Elephant zum Einsatz.

 

Für den Kartenaufleger habe ich etwas Strukturpaste mit Distress Ink in Pumice Stone eingefärbt und die Paste mit einem Spatel und einer Schablone aufgetragen.

Den Rahmen habe ich 3mal ausgestanzt und zusammengeklebt, um mehr Dimension zu erhalten. Ein Teil des Rahmens habe ich vorher mit Distress Oxide Ink in Tumbled Glass eingefärbt und die ausgestanzten Vierecke für den Hintergrund verwendet.

 

Den Affen und den Koala aus dem Stempelset Peek-a-Boo-Pals von Avery Elle habe ich in Versafine Onyx Black gestempelt, mit Aquarellstiften coloriert und ausgeschnitten.

Die Buchstaben für das Wort „Richtfest“ sind aus schwarzem Cardstock gestanzt und einzeln aufgeklebt.

Kaktus und Stempel „Alles Gute zum“ habe ich aus meinem Vorrat genommen.

 

Die Innenseite der Karte habe ich ebenfalls in Pumice Stone und mit Hilfe der Schablone eingefärbt und die Teile des Gutscheinkartenhalters ausgestanzt, in Tumbled Glass eingefärbt und zusammengeklebt.

 

Ich hoffe, euch gefällt die Idee der Gutscheinverpackung.

Bis Bald, lieben Gruß von Friederike
Materialliste:

Stempelset Mama Elephant Peek-a-Boo-Pals

Stanze Mama Elephant Inside Pop-Card Holder

Buchstabenstanze von Craft emotions

Strukturpaste

Schablone

Spatel

Distress Ink Pumice Stone

Distress Oxide Ink Tumbled Glass

Versafine Onyx Black

Blendingtool

Aquarellstifte

Cardstock

Schere 

Klebemittel

Weiterlesen

Layered Stamping mit Altenew Flowers

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich eine Karte für euch mit dem Stempelset „Always There“ von Altenew.

Hierbei handelt es sich um Layering-Stempel, d.h. das Motiv bekommt die Dimension durch das Stempeln in unterschiedlichen Farbtönen.

Auf der Rückseite des Sets befindet sich ein Layering Guide, der einem genau zeigt, wie die einzelnen Stempel angelegt werden müssen. Das geht super mit einem Stempeltool oder mit einem Acrylblock.

Ist auch kein Drama, wenn man mal nicht so genau trifft – das Ergebnis ist trotzdem schön.

Für den Kartenaufleger habe ich ein Rechteck aus dem Designpapier „Celebrations Paper Set“ von Altenew sowie 3 Rahmen aus weißem Cardstock gestanzt, die ich übereinander geklebt habe.

Der Schriftzug besteht aus einzelnen Buchstaben aus dem „Alphabet handlettering lowercase“ von Craft Emotions. Die Buchstaben habe ich am unteren Rand mit Distress Oxide Ink gefärbt.

Die Blüten und Blätter habe ich mit meinen Dew Drop Stempelkissen von Memento gestempelt, einzeln ausgeschnitten und die Schnittkanten schwarz umrandet.


Es sind ein paar mehr geworden, weil ich zu Beginn nicht genau wusste, wie viele Blüten und Blätter ich am Ende benötige.

Anschließend habe ich alle Teile auf dem Kartenrohling arrangiert und ein Foto davon gemacht, damit ich bim Aufkleben spicken konnte. Die Blüten habe ich mit Foamtape versetzt geklebt.

Bis bald, lieben Gruß von

Friederike

Materialliste:

Stempelset „Always There“ von Altenew

Stanze Oval + Alphabet

Stempelkissen Memento & Versafine Onyx Black & Distress Oxide Ink

Designpapier „Celebrations Paper Set“ von Altenew

Schere

Kleber + Foamtape

Stempeltool

 

Weiterlesen

Carnival Cupcake Karte

Hallo ihr Lieben ! Ich wünsche euch ein frohes, gesundes und kreatives Jahr 2019!

Heute gibt es von mir eine Glückwunschkarte mit dem niedlichen Stempelset

Carnival Cupcakes von Mama Elephant.

Für die Karte habe ich verschiedene Cupcakes aus dem Stempelset in Memento Grape Jelly auf violetten Cardstock gestempelt, die Pünktchen mit einem weißen Pencil nachgezeichnet und ein Quadrat in dem Maß 11,5 x 11,5 cm ausgestanzt.

Die Häschen und den Cupcake habe ich mit Versafine gestempelt, mit Aquarellmarkern coloriert. und ausgeschnitten.

Für das Shakerelement habe ich ein Rechteck aus weißem Carstock und Folie sowie einen Rahmen aus weißem Bastelfoam und dem gleichen violetten Cardstock gestanzt. Statt des Bastelfoams kann man auch einfach den Rahmen 3-4 mal aus Cardstock stanzen und übereinanderkleben.

Das Ganze wurde mit Pailetten, kleinen Perlen und Sternchen befüllt und zusammengeklebt.
Ich habe noch einen zarten weißen Rahmen gestanzt, den Gruß gestempelt und zwei kleine Fähnchen ausgeschnitten und schließlich alles auf der Karte arrangiert und geklebt.

 

 

Und hier noch die Materialliste:

Stempelset Carnival Cupcake von Mama Elephant

Stempel Cats on Appletrees

Stanzen

Memento Ink

Versafine Onyx Black

Pencil weiß

Cardstock in weiß und violett

Aquarellmarker

Klebemittel

Schere

Bis bald, lieben Gruß von Friederike

Weiterlesen

Wimpelkette Happy New Year

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes und harmonisches Weihnachtsfest!

Schon ist es wieder vorüber und Silvester nicht mehr weit –

deshalb gibt es heute Deko von mir zu sehen.

Dafür habe ich zuerst 12 Stücke Cardstock in dem Maß 12×10 cm zurechtgeschnitten und jedes Teil mit dem Banner Punch Board von We R Memory keepers in eine Flag-Form geschnitten. Mit dem Board kann man verschiedene Bannerarten erstellen. Außerdem hat es eine kleine Lochstanze am oberen Ende, womit man die Löcher für das Band zum Aufhängen stanzen kann. Damit diese nicht so schnell ausfransen, habe ich jedes Loch mit einem Eyelet verstärkt.

Auf den schwarzen Cardstock habe ich mit Versamark und einem Stempel Punkte aufgebracht und diese in Gold embosst. Zusätzlich habe ich 12 Sterne sowie die Buchstaben ausgestanzt und damit die einzelnen Flags verziert.

 

 

Mehr ist mehr, deshalb habe ich noch ein paar Rosetten gebastelt. Dafür habe ich eine Stanzschablone benutzt, die gestanzten und perforierten Papierstreifen gefaltet und die Enden mit Sticky-Tape zusammengeklebt. Bei den schwarzen Rosetten habe ich den Rand in das Versamark-Stempelkissen gedrückt und dann ebenfalls in Gold embosst. Für unterschiedliche Größen, einfach die Breite kürzen.

Um die Rosettenform zu erhalten, habe ich einen Klecks Heißkleber auf einer hitzebeständige Unterlage gebegeben, die „Kreise“ herumgelegt und vorsichtig zusammengeschoben, noch kurz festhalten und alles klebt schön zusammen. Anschließend habe ich die Mitte mit Stanzteilen und Pailetten verziert. Alternativ eignen sich auch Knöpfe, Brads, Glitzersteinchen – was immer euer Vorrat hergibt.

Zu guter Letzt habe ich alles auf ein schwarzes Band gefädelt und die Rosetten festgeklebt.

<

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Materialliste:

Banner Punch Board

Cardstock

Versamark

Stempel

Embossingtool

Embossingfön

Embossingpulver

Crop-a-dile + Eyelets

Stanze Stern

Stanze Rosette

Stanze Alphabet

Big Shot

Klebemittel

Weiterlesen

Gutscheinkarte – Inside Pop-Card Holder

Hallo ihr Lieben,

Weihnachten nähert sich mit Riesenschritten und die letzten Geschenke wollen verpackt werden.

Deshalb zeige ich euch heute eine Karte mit dem Inside Pop-Card Holder von Mama Elephant.

Zuerst habe ich 2x den Gutscheinkartenhalter und das Banner für den Spruch mit der Big Shot gestanzt, die Klebelaschen mit Sticky Tape versehen und beide Teile zusammen geklebt.

 

 

Für die Karte habe ich das Muster mit dem Stencil und der Metallic Gilding Polish und dem beigefügten Schwämmchen aufgebracht.

 

Anschließend habe ich mit den beiden Rechteckstanzen eines aus dem blauen Cardstock und eines aus dem vorher mit dem Stencil verzierten Cardstock gestanzt und auf den Kartenrohling geklebt.

Der Spruch auf dem Banner wurde embosst und das Ganze mit ein paar Nuvodrops verziert.

Den Gutscheinkartenhalter habe ich in die Karte geklebt und diese ebenfalls noch ein wenig mit

Embossingpulver und Sternchenstempeln sowie dem gestanzten „Frohe Weihnachten“ verschönert.

 

 

Ich verschenke gerne Gutscheinkarten und weil diese ja an sich nicht so spannend sind, mag ich es, wenn die Verpackung etwas originell ist.

 

Materialliste

 

Ich wünsche euch allen ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest mit euren Lieben!

Friederike

Weiterlesen

Birthday Monkey Karte

Hallo ihr Lieben! 

Es ist zwar kurz vor Weihnachten, aber irgendwie häufen sich gerade die Geburtstage.

Deshalb habe ich heute eine Geburtstagskarte mit den Äffchen von Mama Elephant für euch.

Materialliste:

T

Für die Karte habe ich zuerst das Rechteck und die Wolken mit der Big Shot gestanzt. Mit dem Blending Tool habe ich die Kartenmitte etwas eingefärbt. Die Äffchen, Torte und Geschenke habe ich mit Versafine gestempelt, mit Aquarellstiften coloriert und ausgeschnitten.

Zuerst habe ich versucht, einen weißen Rand zu lassen, aber  – wie immer – war ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden und habe den Rand auch noch weggeschnitten.

Ich hoffe, mein jahrelanger Wunsch nach einem Plotter, wird dieses Weihnachten erhört.. 

Anschließend habe ich den Gruß gestempelt undalles aufgeklebt.

Es ist einfacher, den Gruß vor dem Kleben zu stempeln,

denn wenn man mit Foamtape arbeitet, wird es am Ende schwierig,

den Acrylblock zu positionieren.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und genug Zeit zum Basteln.

Liebe Grüße, Friederike

Weiterlesen

Tri-Fold-Babykarte

Hallo ihr Lieben!

Mein heutiger Blogbeitrag für euch ist eine Tri-Fold-Babykarte

mit den niedlichen kleinen Kerlen von Avery Elle.

 

 

 

Folgende Materialien habe ich verwendet:

Cardstock in Craft und Weiß

Designpapier

Stempelset Avery Elle 

Stanzschablone Craft Emotions 

Stanzschablone Stern

Embossingfolder

Nuvodrops

Versafine 

Aquarellmarker

Klebemittel + Schneidwerkzeug

Hierfür habe ich Craftcardstock in 27,8 x 10,5 cm bei 7,14 cm und 14,28 cm

und weißen Cardstock in 21 x 8,2 cm ebenfalls bei 7,14 cm und 14,28 cm gefalzt.

Für den Hintergrund habe ich mir 3 Rechtecke aus Designpapier in 6,4 x 7,6 cm zurecht geschnitten.

Die kleinen Süßen habe ich mit Versafine Onyx Black gestempelt, mit Aquarellmarkern coloriert und ausgeschnitten.

Als Hintergrund habe ich 3 Sterne gestanzt und mit verschiedenen Embossingfoldern embosst.

Anschließend habe ich kleine Schlitze mit dem Cuttermesser reingeschnitten und die Tiere hineingesteckt, damit sie etwas mehr Dimension bekommen.

 

Die Buchstaben für den Namen wurden einzeln gestanzt und aufgeklebt.

Das „Hurra“ und „Willkommen“ wurde gestempelt und zum Schluss habe ich die Karte

noch mit ein paar unvermeidlichen Nuvodrops und Sternchen dekoriert.


 

Weiterlesen

Geburtstagskarte Magnolia

Hallo ihr Lieben!

Die heutige Geburtstagskarte ist für eine Dame, die Blumen liebt.

 

 

 

Hierfür habe ich Folgendes verwendet:

 

Die Magnolienblüten habe ich auf Aquarellpapier mit Versamark gestempelt,

in Gold embosst und anschließend mit den wunderbaren Altenew-Aquarellfarben coloriert.

Hierfür habe ich zuerst die Blüte mit klarem Wasser angefeuchtet

und dann die hellste Farbe aufgetragen.

Nach und nach habe ich weitere dunklere Schichten ergänzt,

bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

 

Anschließend habe ich alles ausgeschnitten.

Für den Schriftzug habe ich ein Stück weißen Cardstock ebenfalls in Gold embosst und ausgestanzt.

Der Hintergrund hat noch ein paar goldene Sprenkel bekommen und dann wurde alles mit viel Kleber und Foamtape geklebt. 

Ich hoffe, ihr mögt die Kombination aus goldenem Embossingpulver

und Aquarellfarben auch so gerne wie ich.

Liebe Grüße und bis bald,

eure Friederike

Weiterlesen