facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Ob die Geschenke reichen?

Hallo und fröhlichen 2. Advent! 🙂

Na? Hast du schon alle Geschenke zusammen? Ich bin im Endspurt, was beruhigend ist.

Für meine heutige Karte habe ich ein ein Stempelset von MFT benutzt und die Figuren mit Alkoholmarkern coloriert und ausgeschnitten. Santas Mütze habe ich mit Nuvo Glitter Drops verziert, damit der Pelz schön glitzert. Während es trocknete, habe ich grauen Leinen-Carstock rechteckig gestanzt und die Sternchen mit einer Schablone und Distress Oxides verblendet. In der oberen Ecke habe ich „merry christmas“ embossed und es auf eine schwarze Karte geklebt. Dann habe ich die Motive mit 3D Klebepads aufgeklebt.

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest!
Wir sehen uns nächstes Jahr hier im Blog wieder!
Also auch einen guten Rutsch! 🙂
LG Natalie

Material
Stempel: My Favorite Things „Jingle all the Way“; Altenew „Mini Christmas“
Dies: CreaLies XXL „Nr. 24 Stitched Rectangles“
Stencil: Altenew „Milky Way“
Farbe: Distress Oxides; Copics; Nuvo Hybrid „Black Shadow“ Ink Pad
Embossing: VersaMark; Ranger Super Fine Detail Copper
Papier: JoyCrafts Black Cardstock; Perfect Colouring Paper; graues Papier
Glitter: Nuvo Glitter Drops „White Blizzard“

Weiterlesen

Weihnachtskranzkarte

Alle Jahre wieder, zu der Weihnachtszeit,
muss ich Karten basteln und bin nicht bereit!

Naja, was heißt, nicht bereit? Ich habe einen Berg Stempel, Stanzen, Farben, Embossingfolder, und und und… und keine zündende Idee! 🙁
Was tu ich dann am liebsten? Ich lasse mich inspirieren. Von anderen in Blogs, bei Instagram oder Pinterest und manchmal eben auch von mir. Der Kranz „Festive Wreath“ von Avery Elle hat letztes Jahr gut funktioniert, dann wird er es dieses Jahr auch noch tun! Ich habe ihn auf Aquarellpapier in Gold embossed und mit Aquarellfarben angemalt. Während es trocknete, habe ich ich eine leicht beige Karte embossed. Für einen unebenmäßigen Rand kann man die Stanzen Nr 95 von CreaLies XXL nehmen.

Dann habe ich den Kranz mit 3D Foampads aufgeklebt. Dabei muss man beachten, dass sie noch gut kleben, denn bei dem unregelmäßigen Untergrund haften sie manchmal nicht so gut. Wenn die Pads schon etwas Haftung verloren haben, was mit der Zeit passiert, kann man sie mit etwas Klebstoff oder doppelseitigem Klebeband unterstützen.

Fertig ist die Karte, die auch ganz ohne Spruch auskommt!

Ich wünsche euch allen einen besinnlichen ersten Advent!
Und schaut auch mal bei StampCorner-Adventskalender vorbei! 🙂

Weiterlesen

Merry Christmas

Hallo 🙂

So langsam muss ich mit meinen Weihnachtskarten in die Gänge kommen. Am Sonntag ist nicht nur der 1.12., sondern auch der erste Advent. Also ran an die Plätzchen und losgestempelt!

Für die heutige Karte habe ich mit dem Altenew Stencil „Milky Way“ die kleinen Sternchen in Gold embossed. Ich habe dafür VersaMark auf den Stencil gedrückt und dann das goldene Embossingpulver darüber gestreut und geföhnt.

Für den Hintergrund habe ich auf natur farbenem Cardstock in Gold die Schneeflocken embossed und das „christmas“ in weiß auf schwarzem Cardstock. Die Stempel sind alle aus dem Stempelset „oversized merry“ von Waffle Flower.

Den Cardstock mit den Sternchen habe ich dann mit Distress Oxides verblendet und mit dem „oversized merry“ ausgetanzt. Nachdem alles zusammengeklebt wurde, habe ich noch Akzente mit Nuvo Glitter Drops „Honey Gold“ gesetzt.

LG Natalie 🙂

Weiterlesen

Hurra, kleiner Drache!

 

Hallo 🙂

heute gibt es von mir eine kleine Drachenkarte. Den Drachen von C.C. Design habe ich ich mit Copics coloriert und von Hand ausgeschnitten. Die Farbkombi aus gelb-orange-rot gefällt mir besonders gut und gelingt eigentlich immer.

Für den Hintergrund habe ich die gleichen Farben genommen, aber aus einem Aquarellkasten und sie auf einem Stück Aquarellpapier etwas verlaufen lassen. Nach dem Trocknen habe ich sie ausgestanzt. Da die Stanze etwas breiter als mein Papier war und der Rand nicht ganz darauf war, habe ich es rund herum noch etwas nachgeschnitten. DieStanzen haben häufig amerikanische Maße und mein Papier ist in DIN.

Ich wollte zunächst den Hintergrund direkt auf die gelbe Karte kleben, doch wurde mir das dann zu hell, so dass ich noch einen orangen Cardstock dazwischen geschoben haben.

Auf einem Stück Vellum habe ich den Spruch in Kupfer embossed, mit einem Copic vorsichtig ausgemalt und hinter dem orangen Cardstock befestigt. Zum Schluss wurde der kleine Drache mit etwas 3D-Foam-Klebeband aufgeklebt und ein paar Akzente mit Enamel Dots gesetzt.

Ich hoffe, meine Karte gefällt euch. Habt einen schönen Sonntag!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stempel: Craft Emotions „Hurra Danke“; C.C. Design „Dragons“
Stanze: My Favorite Things Die Namics „Wonky Stitch Rectangle Stax“
Stempelkissen: VersaMark, Nuvo „Black Shadow“
Embossing: Ranger Super Fine Detail „Copper“
Farbe: Aquarellfarbe; Alkoholmarker
Enamel Dots: Altenew
Papier: Aquarellpapier; gelber und oranger Cardstock; Vellum

Weiterlesen

Glückwunsch mit Altenew

Hallo 🙂

Vielleicht kennst du das ja: du brauchst eine Karte oder hast Lust, noch mal etwas zu basteln, aber irgendwie möchte keine Idee zünden. So ging es mir. Ich brauchte eine Glückwunschkarte, sie sollte aber nicht zu feminin sein, was auch immer das heißen sollte, aber vorsichtshalber mal kein rosa, lila, Blümchen oder was auch immer man als zu feminin ansehen könnte. Und alles, was in meinem Kopf herum schwirrte waren Weihnachtskarten! Ahh! Ich bin froh, wenn ich mit denen durch bin 🙂

Nun gut, es musste aber eine Karte her und zwar schnell. Also habe ich mal durch mein Instagram gestöbert, was ich denn schon mal gemacht habe und was sich vielleicht einfach reproduzieren ließe und trotzdem gut aussähe. Und da bin ich auf eine Karte von vor einem Jahr gestoßen, die mir sehr gut gefiel und ich dachte mir, mit ein paar Veränderungen könnte ich es noch einmal machen.
Dieses Mal ist weniger Dimension darin, weil ich keinen Slider brauchte, die Karte ist spiegelverkehrt und ein anderer Spruch ziert sie. Farben und Material wurden aber so weit beibehalten.

Ich habe aus weißem Cardstock das Mandala ausgestanzt und auf einen blau-grünen Distress Oxide Hintergrund geklebt. In den gleichen Farben einen Rest Cardstock verblendet und den Schmetterling darauf gestempelt und ausgeschnitten. Den Spruch habe ich mit einer Stempelhilfe gestempelt, so dass er wirklich scharf und gleichmäßig ist, was mir von Hand nicht immer so gut gelingt. Zum Schluss kam alles auf eine hell grüne Karte.
Der kleine Schmetterling erhielt noch etwas Schimmer und fertig war das Kärtchen.

Man muss das Rad ja nicht immer neu erfinden. 😉
LG und ein schönes Wochenende!
Natalie

Material
Stempel: Altenew „Label Love: German“ und „Ori Kami“
Stanze: Altenew „Mandala Die“
Stempelfarbe: Distress Oxides und Versafine „Onyx Black“
Schimmer: Wink of Stella „Clear“

 

Weiterlesen

Happy Halloween!

30

Hallo 🙂

morgen ist ja Halloween und passend kommt ein spukiges Kärtchen von mir.
Als erstes habe ich mir eine Spinnennetz-Schablone, schwarzen Karton und ein weißes Stempelkissen geschnappt und den Hintergrund gemacht. Ich habe das Stempelkissen direkt auf den Karton bzw. die Schablone gedrückt.
Während der Hintergrund trocknete habe ich die Geister ausgestanzt und die Gesichter darauf gestempelt.
Da passende Sprüche für Halloween rar bei mir sind, habe ich mir einen Doodlebug-Block genommen und das orange Kärtchen ausgeschnitten und den Rand mit etwas schwarzer Farbe vom Stempelkissen beschmiert. Um das Orange noch einmal aufzugreifen, habe ich ein paar Tropfen Nuvo Glitter Drops gesetzt.

Die Geister habe ich auf Action Wobbler gesetzt, so dass sie sich bewegen können.

Zum Abschluss kamen noch ein paar Spinnen von Doodlebug dazu und dann war das Kärtchen auch schon fertig.

Falls ihr oder eure Kinder Halloween feiert, dann wünsche ich euch viel Spaß! Ansonsten einfach nur einen guten Start in den November! 🙂

LG Natalie

 

Material

Stempel: Honey Bee Stamps „The Name´s Jack“
Stanze: Honey Bee Stamps „Cuts The Name´s Jack“
Stencil/Schablone: Echo Park „Cobweb Stencil“
Farbe: Nuvo Glitter Drops „Golden Sunset“; Brilliance Ink Pad „Moonlight White“; Nuvo „Black Shadow“
Papier: schwarzer und weißer Karton; Doodlebug „Pumpkin Party“ 6×6;

Weiterlesen

Aquarellblumen von MFT

Hallo 🙂
Auch wenn draußen der Herbst schon voll eingezogen ist, bin ich noch nicht ganz angekommen. Deswegen habe ich noch einmal Blumenkarten gebastelt. Ich mag Blumenkarten: man kann sie das ganze Jahr nutzen, sie sich für so gut wie jeden Empfänger geeignet und sehen eigentlich immer hübsch aus. Mit einem Blümchen zusammen hat man dann schon eine nettes Geschenk.

Für meine Karte habe ich zunächst den Blumenstempel auf Aquarellpapier embossed und dafür ein rosa gold genommen. Ich habe die Blumen dann mit Aquarellfarben ausgemalt und trocknen lassen. Wenn man eine Stempelhilfe hat. sollte man sie verwenden. Der Stempel ist recht groß, das Aquarellpapier ein wenig rauher, da stempel ich lieber mehrfach.

Während die Blumen trockneten, habe ich den Spruch mit dem gleichen Embossing Pulver auf Vellum (Pergamentpapier) embossed und den Streifen zurecht geschnitten. Ich habe mir eine passende Stanze für das Blumenmotiv ausgesucht und mit einer Nummer größer den schwarzen Glitzerkarton gestanzt.
Nach dem Trocknen habe ich das Blumenmotiv auch rechteckig ausgestanzt und alles zusammengeklebt. Das Vellum hab ich um die Seiten geschlagen und hinten fest geklebt, so hat man nicht das Problem, dass der Kleber durchscheinen könnte.

Zum Schluss kam alles auf eine graue Karte und das Kärtchen ist fertig. Das zusammenstellen dauert nicht lange, aber man sollte die Zeit, die man für das Colorieren eines so großen Motivs benötigt, nicht unterschätzen. Besonders nicht, wenn bei Aquarellfarbe noch die Trocknungszeit dazu kommt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Basteln.

LG Natalie 🙂

 

Stempel: My Favorite Things „Fresh Cut Flowers“; Craft Emotions „Handletter verschiedene Texte“
Stanze: CreaLies XXL „Nr. 24 – double stitched rectangles“
Embossing: Altenew „Golden Peach“; VersaMark
Papier: Aquarellpapier; Glitzercardstock; Vellum; graue Karte
Aquarellfarbe

Weiterlesen

Auf Wiedersehen, Kollegin!

Hallo 🙂

heute habe ich mit dem Lehrerinnen-Stempelset von MFT eine Abschiedskarte gemacht.
Die Lehrerin könnte genau so gut eine Büro-Angestellte oder Bibliothekarin oder Anwältin oder was auch immer sein. Ich finde, der Stempel lässt sich recht gut für verschiedene Berufe einsetzen.

Zunächst habe ich die Lehrerin gestempelt, coloriert und ausgeschnitten (es gibt auch passende Stanzen!) und dann den Hintergrund farblich gestaltet. Mit einer Schablone und Distress Oxide habe ich direkt auf der Karte einen Hintergrund verwischt, da mir das dann aber zu monochrom war, habe ich noch einen Kreis aus Glitzerpapier ausgestanzt und einen aus ebenfalls mit Schablone und Distress Oxides gestaltetem Papier.

Der Spruch und der kleine Stift sind ebenfalls aus dem Set und mit silbernem Embossingpulver auf Vellum embossed.

Viel Spaß beim Basteln! 🙂

 

 

Material:

Stempel: My Favorite Things „Lessons in Love“
Stanzen: CreaLies XXL „Nr. 33 – Stitched Circles“
Schablonen / Stencil: Dutch Doobadoo „Triangles“; Neat&Tangled „Parquet Stencil“
Farben: Distress Oxide; Alkoholmarker; Nuvo Hybrid Stempelkissen „Black Shadow“; VersaMark Stempelkissen
Papier: Vellum; Glitzerpapier;

Weiterlesen

Lieblingsmensch… oder Pinguin

 

 

Hallo 🙂

für meine heutige Karte habe ich den süßen Weihnachtspinguin von Stamp Corner verwendet. Da ich aber noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung bin und keine Lust auf eine Weihnachtskarte hatte, wurde daraus eher eine winterliche Freundschaftskarte.
Ich habe den Pinguin schwarz gestempelt und mit Alkoholmarker angemalt, passend zu dem Motivpapier von Doodlebug, das ich mir ausgesucht hatte.
Den Spruch wollte ich neben den Pinguin setzen, musste dann aber feststellen, dass der so breit wie die Karte ist, also kam der Pinguin darüber.
Den Spruch habe ich in Silber auf Vellum embossed und das Vellum gefalten und hinten aufgeklebt. So steht es ein wenig ab und gibt Dimension und man sieht den Kleber nicht sofort.
Dann noch ein wenig Glitzer hier und da und schon war die Karte fertig. 🙂

Material:

Stempel: Stamp Corner „Minis – Penguin X-Mas“; Craft Emotions „Handletter- Texte verschiedene“
Papier: Doodlebug „polar pals“; Glitzerpapier; Vellum
Farbe: Nuvo „Hybrid Ink – Black Shadow“; Alkoholmarker
Embossing: VersaMark; Ranger Super Fine Detail „Silver“

 

Weiterlesen

Floral Focus

 

 

Hallo 🙂

heute habe ich eine Karte mit einem der neuen MFT-Stempel. Ich mag große Blumenmotive und fand, dass dieses die Karte auch so gut ausfüllt, dass ich auf einen Spruch verzichtet habe.

Zunächst habe ich die Blumen mit „Rose Gold“ Embossing Pulver auf Pergamentpapier (Vellum) embossed undes dann von der Rückseite mit Copics angemalt. Das hat den Vorteil, dass man sich die Alkoholmarker nicht am embossten Rand versaut und die Farben noch etwas softer sind.
Als ich zufrieden war, habe ich aus weißem Karton einen Hintergrund ausgestanzt, der alles kleine Löcher hat und das Vellum darum geknickt und hinten festgeklebt. Da die meisten Klebstoffe durchs Pergamentpapier durchscheinen, habe ich dieses Problem mit umgangen. Damit die kleinen Punkte gut zur Geltung kommen, habe ich alles auf eine schwarze Karte geklebt.

Das war’s schon. 🙂

 

Material

Stempel: My Favorite Things „Floral Focus“
Stanze: Lawn Fawn „Itsy Bitsy Polka Dot Backdrop“
Embossing: Lawn Fawn Embossing Powder „Rose Gold“; VersaMark
Farbe: Alkoholmarker
Papier: Vellum; schwarzer und weißer Cardstock

 

Weiterlesen