facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Alcohol Inks

Hallo zusammen!

Ich habe heute eine Karte mit Alcohol Inks, Mama Elephant Stempeln und einer MFT Stanze für euch. Das gesamte Material verlinke ich euch am Ende meines Beitrags.

 

 

Den Hintergrund habe ich mit 3 verschiedenen Alcohol Inks von Ranger gestaltet. Ich habe diese dabei auf Yupo Papier getropft und dann mithilfe einer Blending Solution verlaufen lassen.

 

 

Mit der MFT Stanze habe ich dann einen Bereich ausgestanzt.

 

 

Da mir im unteren rechten Eck etwas gefehlt hat, habe ich ein weiteres Stück aus dem mit Alcohol Inks eingefärbten Yupo ausgestanzt. Hierfür habe ich die MFT Stanze auseinander geknippst und nur den wolkigen Rand verwendet.

 

 

Die Kreise der MFT Stanze habe ich danach mit Glitzerpapier durch die Big Shot gekurbelt und in die Kreise eingesetzt. Die Drachen habe ich mit Memento gestempelt und mit Spectrum Noir Alkoholmarkern coloriert. Das Sentiment aus dem Altenew Stempel Set habe ich ebenfalls mit Memento gestempelt.

 

 

 

 

Die verwendeten Produkte:

Mama Elephant – Me and my Dragon

Altenew – Label Love German Stamp Set

My Favorite Things – Die-namics Peek a Boo Window

Ranger – Alcohol Inks Summit View

Ranger – Alcohol Inks Mariner

Ranger – Tim Holtz – Alcohol Ink Yupo

Memento  – Tuxedo Black

A4 Papierblock Glitter

Spectrum Noir Alkoholmarker

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Donut Treats von Mama Elephant

Hallo zusammen!

Ich habe eine weitere Karte mit Stempeln von Mama Elephant gebastelt. Diesmal habe ich das Set „Donut Treats“ verwendet.

 

 

 

 

 

Hier seht ihr die Produkte, die ich verwendet habe:

 

 

Mama Elephant – Donut Treats

CraftEmotions Stencil Ohequered Textile A5

Distress Oxide – Tattered Rose

Distress Ink Pad – Tumbled Glass

Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black

Ranger – Mini Blending Tool

Den Kartenhintergrund habe ich mit Distress Oxide bzw. Distress ink und der Stencil gestaltet. Der Stencil Hintergrund soll eine Tischdecke darstellen. Dafür habe ich die Stencil so positioniert, dass ich ein Dreieck bekomme.

 

 

Die süßen Motive habe ich dann alle mit Memento gestempelt und mit Alkoholmarkern coloriert. Mit einem weißen Gelstift habe ich dann noch mit Streuseln dekoriert. Nachdem ich sie asugeschnitten habe, wurden sie mit Foam Tape auf die Karte geklebt. Mehr Erklärung braucht es heute nicht, oder?

 

 

 

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte und wünsche euch ein tolles Wochenende!

Bis bald! Liebe Grüße,

Anja

 

Weiterlesen

Me and my dragon – Mama Elephant

Hallo zusammen!

Nach meinem Urlaub bin ich nun wieder zurück und habe eine weitere Karte mit Mama Elephant Stempeln im Gepäck. 😉 Diesmal aber mit dem Set „Me and my dragon“.

 

 

 

 

Den Hintergrund habe ich mit Distress Ink und der Wolkenschablone von MFT gemacht.

 

 

 

Den Drachen und die anderen Motive habe ich mit Memento gestempelt und dann mit Spectrum Noir Alkoholmarkern coloriert.

 

 

 

Für meine Szene habe ich dann noch die Stanze „Our Town“ von MFT gewählt. Die Stadtsilhouette betont dann nämlich nochmals die Größe des Drachens. Ich habe sie aus grauem Cardstock ausgestanzt und dann mit Wink of Stella bepinselt.

 

 

 

 

Vielleicht geht es euch ja auch so….ich überlege jedes Mal in welcher Farbe ich so Fenster wie hier colorieren soll. Hier kam mir dann die Idee die Fenster mit Spiegelkarton zu hinterlegen.

 

 

 

Das „Hey, You!“ habe ich aus dem „Bitty Bears“ Set von MFT. Ich habe es mit VersaMark gestempelt und dann weiß embosst.

 

Hier seht ihr noch meine verwendeten Produkte:

 

Mama Elephant – Me and my Dragon

My Favorite Things – Die-Namics – Our Town

Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black

Distress Ink Pad – Tumbled Glass

Ranger – Mini Blending Tool

Wink of Stella Brush Silber

Spectrum Noir – Blues

Spectrum Noir – Yellow

Spectrum Noir – Grays

VersaMark Stempelkissen

EK Tools – Powder Tool

WOW Embossing Powder – Opaque Bright White Super Fine

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Mama Elephant neu im Shop!

Hallo zusammen!

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, gibt es nun Mama Elephant hier im Stamp Corner Shop! Mama Elephant ist in Deutschland ja so schwer zu bekommen, daher freu ich mich umso mehr darüber! 😉 Ich muss euch daher gleich mal eine Karte mit einem neuen Mama Elephant Set zeigen: den „Birthday Monkeys“.

 

 

 

Die folgenden Produkte habe ich für meine Karte verwendet:

 

Mama Elephant – Birthday Monkeys

Altenew – Label Love German Stamp Set

Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black

Card Deco Designer Sheets Classic Edition Black

Distress Oxide – Cracked Pistachio

Ranger – Mini Blending Tool

Nuvo Jewel Drops – Key Lime

Ranger – Perfect Pearls Kit Metallics

 

Die süßen Tierchen und die Geburtstagstorte habe ich mit Memento gestempelt und dann mit Alkoholmarkern coloriert. Für den Hintergrund habe ich das karierte Papier aus dem Card Deco Block gewählt und zudem weißen Cardstock mit Distress Oxide „Cracked Pistachio“ gewischt. Das karierte Papier hat mich auf meiner Karte, dann an eine Tischdecke erinnert. Die Tierchen feiern also bereits auf dem Tisch. 😉 Mit dem Distress Oxide habe ich dann noch die Luftschlangen und das Konfetti auf den Hintergrund gestempelt. Die schimmernden Spritzer habe ich mit einem Pinsel, Wasser und Perfect Peals gekleckst.

Das Sentiment habe ich aus dem „Label Love German“ Set von Altenew. Die Tierchen und die Torte habe ich mit Foam Tape aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch Nuvo Jewel Drops aufgetragen.

 

 

 

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte!

Einen schönen Pfingstmontag wünscht euch

Anja!

Weiterlesen

Hi Friend!

Hallo zusammen!

Mein Beitrag kommt heute zu einer ungewöhnlichen Tageszeit, denn sonst kommen die Posts ja morgens online. Ich war über das verlängerte Wochenende aber im Kloster und habe ganz viele #craftyfriends dort getroffen und kennengelernt. Dort habe ich auch meine heutige Karte gemacht. Aufgrund dessen mangelt es mir nun auch an Fotos. Ein Produktfoto kann ich heute leider nicht bieten. Die verwendeten Produkte verlinke ich euch am Ende dieses Beitrags!

 

 

Der witzige Frosch ist aus dem Set „Froggie Friend“ von Your Next Stamp. Coloriert habe ich ihn mit Copis und dann ausgeschnitten. Für den Hintegrund habe ich Cardstock in 2 verschiedenen Größen mit den „Wonky Stitched Rectangles“ von MFT gestanzt. Den größeren habe ich dann mithilfe eines Altenew Stencils und Distress Oxides in 2 verschiedenen Farben eingefärbt. Zuerst habe ich Lucky Clover verwendet. Danach musste ich dann den Stencil anders positionieren (versetzt). Als zweite Farbe habe ich dann „Squeezed Lemonade“ gewählt.

 

 

Den Frosch habe ich am Ende mit Foamtape aufgeklebt. Abgeschlossen habe ich meine Karte mit Nuvo Crystal Drops. Die gehen einfach immer. 😉

 

 

 

Verwendete Produkte:

Your Next Stamp – Clear Stamp Froggie Friend

Altenew – Scallop Builder Stencil

My Favorite Things – Wonky Stitched Rectangle Dies (z.Z. nicht verfügbar)

Distress Oxide – Squeezed Lemonade

Distress Oxide – Lucky Clover

Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black

Nuvo Crystal Drops – Apple Green

Nuvo Crystal Drops – Simply White

Nuvo Crystal Drops – Dandelion Yellow

Ranger – Mini Blending Tool

Perfect Colouring Paper

 

 

So, nun wünsche ich euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Magic Slider Karte

Hallo ihr Lieben!

Da bin ich wieder und habe heute eine Magic Slider Karte für euch! Mit dieser Kartenart verblüfft man Beschenkte immer wieder und dabei ist sie gar nicht so kompliziert.

Meine verwendeten Produkte:

 

Distress Oxide Squeezed Lemonade, Spiced Marmalade, Candied Apple

Ranger Archival Ink Jet Black

Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black

Gerda Steiner – Stamp Valentine Penguins

JEJE – Acetate Heat Resistant Folie A5

Nellie`s Choice Masking Paper Pad

Ranger – Mini Blending Tool

My Favorite Things – Stencil – Radiating Rays

 

Zu Beginn habe ich mir erst mal das „Grundgerüst“ der Magic Slider Karte zurecht geschnitten. In meinem Fall war dies Cardstock in der Größe 28×9,7cm. Die lange Seite dann bei 14cm gefalzt. Mit einer Rahmenstanze habe ich dann ein Fenster gestanzt.

 

 

Hinter dieses Fenster habe ich dann ein Stück Acetate geklebt. Mithilfe eines Stamping Tools habe ich dann mein ausgesuchtes Motiv und das Sentiment auf das Acetate gestempelt. Dafür müsst ihr eine wasserfeste und permamente Stempelfarbe nehmen. Ich habe Archival Ink verwendet, aber der Klassiker für solche Dinge ist Stazon.

 

 

Mit Memento habe ich dann die gleichen Stempel auf den Hintergrund (auf weißen Cardstock) gestempelt. Dank des Stamping Tools, sind die Stempelabdrücke nun exakt aufeinander, wenn ich diese Karte zusammenfalze,

 

 

Die Pinguine habe ich dann noch auf Masking Papier gestempelt und ausgeschnitten. Danach habe ich diese auf meine Pinguine auf dem Hintergrund geklebt. Mit der MFT Stencil und Distress Oxides habe ich dann den Hintergrund schön farbig gewischt. Zudem habe ich noch ein Stück Cardstock zurecht geschnitten, das dann zwischen den beiden Teilen hochgezogen werden kann. An der oberen Falzkante muss man dafür natürlich noch einen Schlitz reinschneiden, durch den man das Stück Cardstock schieben kann. Dieses Stück hat bei mir die Maße 13,5×7,5cm.

 

 

Nun wurde der Magic Slider zusammengeklebt. Ich habe dafür doppelseitiges Klebeband genommen. Achtet aber darauf, dass ich nur 3 Seiten klebt!! Rechts am Rand entlang, links am Rand entlang und untern am Ranz entlang. Oben dürft ihr nicht kleben.

An das Stück Cardstock habe ich dann oben 2 ausgestanzte Kreise geklebt, an denen man den Cardstock rausziehen kann. Ich habe mir noch einen Pfeil Stempel gesucht, sodass nochmal klarer wird, was man mit dieser Karte machen muss. 😉

Den Rahmen habe ich dann noch mit Distress Oxide zart gewischt und passend dazu eine gelbe Grundkarte gewählt.

 

 

 

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte!

 

Liebe Grüße und bis bald,

Anja

 

Weiterlesen

Geburtstagskarte für ein Kind

Hallo ihr Lieben!

Mein Neffe wird diesen Monat 4 Jahre alt und ich zeige euch heute die Karte, die ich für ihn gebastelt habe. Mir ist dabei aber was doofes passiert. Nachdem ich die Karte fertig hatte und die Produktlinks aus dem Shop rausgesucht habe, habe ich erst gemerkt, dass dieses Stempelset gerade nicht im Shop verfügbar ist. Aber es gibt eine Alternative. 😉 Ich habe das Set „Monster Love“ von My Favorite Things verwendet. Von My Favorite Things gibt es im Shop aber neuere Monster.: „Monster Sized“

Hier meine verwendeten Produkte:

 

 

Die Produktlinks findet ihr am Ende meines Blogposts, da die Liste so lang ist!

 

 

 

 

Meine Karte hat die Maße 21x10cm. So längliche Karten mache ich sehr selten, dabei hat das Format auch echt was.

Nachdem ich meinen Cardstock zugeschnitten habe, habe ich den Hintergrund mit vielen Distress Oxides in Regenbogenfarben gewischt.

 

 

Danach ging es dann ans Stempeln. Ich habe die 3 süßen Monster passend zum Hintergrund gestempelt. Jedes Monster besteht aus 2 Farben. Gestempelt habe ich die jeweils hintereinander mithilfe meines Stamping Tools.

 

 

Von den Distress Oxides bin ich nachwievor total begeistert. Es ist so toll, dass man mit denen so super stempeln kann (im Gegensatz zu den normalen Distress Inks).

 

 

Die ausgeschnittenen Monster habe ich dann auf meinen Hintergrund gelegt und dabei gesehen, dass da noch was dazwischen muss, da die Monster sonst irgendwie vom Hintergrund verschluckt werden. Ich habe einen Streifen Vellum zugeschnitten, den ich dann gerissen habe. Das passt meiner Meinung nach besser zu den Monstern als so akurat geschnittenes.

 

 

Das Sentiment habe ich mit Versafine gestempelt und mit clear Embossing Powder embosst. Stattdessen kann man natürlich auch mit VersaMark stempeln und mit schwarzem Embossing Powder embossen.

Die Augen der Monster habe ich zum Schluss mit Glossy Accents überzogen und einige Nuvo Drops durften natürlich auch nicht fehlen.

 

 

 

Verwendete Produkte:

 

Distress Oxide – Candied Apple

Distress Oxide – Spiced Marmalade

Distress Oxide – Squeezed Lemonade

Distress Oxide – Lucky Clover

Distress Oxide – Cracked Pistachio

Distress Oxide – Mermaid Lagoon

Distress Oxide -Salty Ocean

Distress Oxide – Blueprint Sketch

 

Ranger Archival Ink Jet Black

Versafine Onyx Black

EK Tools – Powder Tool

Ranger – Embossing Powder Clear Super Fine Detail

Ranger – Mini Blending Tool

Ranger – Glossy Accents

Nuvo Jewel Drops – Sea Breeze

Nuvo Jewel Drops – Key Lime

Nuvo Jewel Drops – Limoncello

Nuvo Crystal Drops – Morning Dew

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte! Bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße, Anja

Weiterlesen

Otterly love you

Hallo zusammen!

Ich habe mal wieder ein älteres MFT Stempelset rausgekramt, das ich insgesamt bisher viel zu wenig benutzt habe: „Otterly Love you“. Ich habe damit 2 verschiedene Karten für euch gemacht:

 

 

 

Nun möchtet ihr sicher wissen wie ich sie gemacht habe. Zuerst die Produktlinks, falls ihr was davon bestellen möchtet:

 

 

My Favorite Things – Clear Stamps- Otterly Love You

C.C. Design – Stanze – Make a Card #17

My Favorite Things – Stencil – Drifts&Hills

Distress Ink Pad – Tumbled Glass

Distress Ink Pad – Stormy Sky

Distress Ink Pad – Blueprint Sketch

Distress Ink Pad – Cracked Pistachio

Ranger – Mini Blending Tool

VersaMark Stempelkissen

WOW Embossing Powder – Opaque Bright White Super Fine

EK Tools – Powder Tool

Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black

Perfect Colouring Paper

Ranger – Glossy Accents

Nuvo Glitter Drops – Blue Lagoon

Nuvo Glitter Drops – Midnight Sky

 

Als erstes habe ich für beide Karten den Wellen Hintergrund mit der Stencil und den Distress Inks gewischt.

 

 

 

Dann habe ich die Stempelmotive mit Memento auf das Perfect Colouring Paper gestempelt und mit Spectzrum Noir Alkoholmarkern coloriert. Da ich für dieses Set keine Stanzen habe, habe ich sie von Hand ausgeschnitten.

 

 

Jetzt geht es mit der 1. Karte weiter. Auf dieser Karte sollte einer der Otter auf der obersten Welle schwimmen. Der Rücken sollte aber unter Wasser sein. Also habe ich mir erst mal markiert, wo der Otter schwimmen soll und habe in diesem Berich dann die Welle mit einem Cutter eingeschlitzt, sodass man da den Otter rein schieben kann.

 

 

 

Den Text habe ich dann mit VersaMark auf schwarzen Cardstock gestempelt und weiß embosst. Und hier nochmal die fertige Karte:

 

 

 

 

 

Die 2. Karte:

Die 2. Karte sollte eine Peek-a-Boo Karte werden. Also habe ich mir eine Kreisstanze ausgesucht. Den Hintergrund habe ich auf die Grundkarte gelegt und dann mit der Stanze durch die Big Shot gekurbelt.

 

 

Den ausgestanzten Kreis habe ich dann innen in die Karte geklebt. Außerdem habe ich auch da nochmal Wellen mit der Stencil und den Distress Inks gewischt.

 

 

 

Den Otter habe ich dann auch in die Karte rein geklebt.

 

 

 

 

Ich hoffe, euch gefallen meine Karten!

 

Habt einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße und bis bald,

Anja

Weiterlesen

Happy Birthday Grill Master

Hallo zusammen!

Ich habe heute eine Geburtstagskarte für meinen Papa, die ich euch zeigen möchte.

 

 

Karten für Männer sind nicht meine Lieblingskarten, aber die heutige fiel mir dank eines tollen Stempelsets echt leicht. Das Your Next Stamp Set „Bring on the BBQ“ eignet sich super dafür! Und die Stempel sind mehr als passend, denn mein Papa wünscht sich Zubehör zu seinem Grill. 😉

 

 

Verwendet habe ich zudem die folgenden Produkte! Wenn ihr davon was shoppen möchtet, dann macht dies doch bitte gerne über meine Links, dann unterstützt ihr mich dabei sogar ein bisschen. 🙂

 

 

Your Next Stamp – Clear Stamp Bring on the BBQ​

Your Next Stamp – Die Set Waddles Bring on the BBQ

My Favorite Things – Stencil – Mini Cloud Edges

Memento Ink – Tuxedo Black

VersaMark

Distress Ink Pad – Tumbled Glass

Distress Ink Pad – Mowed Lawn

Distress Ink Pad – Twisted Citron

Ranger – Mini Blending Tool

EK Tools – Powder Tool

WOW Embossing Powder – Opaque Bright White Super Fine

Docrafts Papermania Embossing Heat Tool pink

 

Als erstes stempel ich immer die gewünschten Motive, coloriere diese und stanze oder schneide sie aus. Nachdem ich das also gemacht habe, habe ich den Hintergrund gestaltet. Mit unterschiedlichen Gras Stanzen habe ich 3 Lagen Gras ausgestanzt und dann mit Distress Inks eingefärbt. Den Wolken Hintergrund habe ich mit der MFT Stencil und auch Distress Ink gemacht. Bei der Stencil ist es wichtig, dass ihr kaum Druck auf euer Ink Blending Tool ausübt, sonst habt ihr viel zu krasse Übergänge.

 

 

 

Die Gräser und den Wolken Hintergrund habe ich dann zusammengeklebt und dann mit einer Rahmenstanze durch die Big Shot gekurbelt.

Meine Sentiments habe ich mit VersaMark auf schwarzen Cardstock gestempelt. Davor habe ich den Cardstock aber großzügig mit dem Powder Tool abgepudert, damit das Embossingpulver nur dort haften bleibt, wo ich auch gestempelt habe. Ich habe dann WOW Embossing Powder in „Opaque Bright White Super Fine“ verwendet. Das ist echt das feinste weiße Embossingpulver!

Jetzt musste ich nur noch alles auf meiner Karte arrangieren. Die Pingus, den Grill mit Zubehör habe ich mit Foam Tape aufgeklebt. Das „Grill Master“ habe ich ohne Abstand aufgeklebt und das „Happy Birthday“ mit Foam Tape.

 

 

 

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte! Vielleicht grillt ihr am Wochenende?

Ich wünsche euch ein ganz tolles Wochenende bei den sommerlichen Temperaturen!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

MFT Birthday Chicks

Hallo ihr Lieben!

Ich habe einige Produkte eingeweiht, die ich hier im Shop gekauft habe. Ich habe u.a. mein MFT Stempelset „Birthday Chicks“, die Die-namics „Stitched Mod Rectangle STAX“  und den neuen Ranger Distress Resist Spray eingeweiht! Ich zeige euch gleich 2 Karten mit den neuen Schätzen.

Ich verlinke euch die verwendeten Produkte heute am Ende dieses Posts, da es so viel ist. 😉

 

 

Karte 1:

 

Als erstes habe ich mit den Die-namics 3x die gleiche Größe aus weißem Cardstock gestanzt. Diese 3 Stücke habe ich dann mit dem Distress Resist Spray von Ranger besprüht. Kennt ihr dieses Spray schon? Er ist neu in den Shop gewandert und man tolle Sachen damit zaubern. Was ihr aber unbedingt beachten solltet: legt euren Cardstock in einen Karton, wenn ihr den besprüht! Der Distress Resist Spray haftet sonst nämlich überall.

 

 

Auf dem folgenden Bild seht ihr, wie der Spray dann rauskommt. Ihr könnt ihn so trocknen lassen oder mit eurem Embossingfön trocken fönen. Das habe ich auch gemacht. Auf meinem weißen Cardstock sieht das Ergebnis aus wie weiß embosst.

 

 

Im nächsten Schritt habe ich Distress Inks mit dem Mini Blending Tool aufgetragen. Hier habe ich dann schließlich mit einem Kosmetiktuch drüber gewischt, um Distress Ink dort zu entfernen, wo das gesprühte ist. Wie bei der Emboss-resist Technik eben.

 

 

Die „Birthday Chicks“ habe ich mit Memento gestempelt und dann mit den Spectrum Noir Alkoholmarkern coloriert. Mit einem weißen Gelstift habe ich dann noch Akzente gesetzt. Nachdem die Chicks ausgeschnitten waren, habe ich den Text mit Versafine auf die Grundkarte gestempelt. Versafine eignet sich dazu viel besser als Memento, weil der Abdruck viel detaillreicher und satter ist. Meine Texte stempel ich grundsätzlich mit einer Stempelhilfe (ich habe den Misti, aber hier im Shop gibt es ja super Alternativen, die auch noch günstiger sind. 😉

Nun alles aufkleben (die Chjicks mit Foamtape), mit Nuvo Drops noch bissl verschönern (bei mir geht gerade nichts ohne die Nuvo Drops) und das war schon meine erste Karte.

Hier könnt ihr nochmal besser sehen wie der Distress Resist Spray rauskommt:

 

 

 

Karte 2:

 

Für den Hintergrund habe ich diesmal einen größeren Rahmen aus den Die-namics gewählt. Auch diesen habe ich dann mit dem Distress Resist Spray eingesprüht. Hierfür habe ich diesmal aber eine Stencil genommen. Die Stencil habe ich einfach auf den Hintergrund gelegt und dann besprüht.

Nach dem Trocknen habe ich den Hintergrund mit Distress Oxides eingefärbt.

 

 

Die Birthday Chicks habe ich in anderen Farben coloriert. Da sie sich für meinen Geschmack zu wenig vom Hintergrund abgesetzt haben, habe ich ein Stück Vellum zurecht gerissen. Ja, ihr lest richtig. Ich habe es tatsächlich gerissen. Dabei müsst ihr drauf achten, dass ihr nach hinten abreißt. So habt ihr dann die raue, nicht so schöne Kante auf der Rückseite.

Den Text habe ich mit VersaMark auf ein Stück schwarzen Cardstock gestempelt und dann mit dem WOW Embossing Powder weiß embosst. Unter den weißen, feinen Embossing Powder finde ich den von WOW am besten! Ich habe schon zig verschiedene ausprobiert, aber der WOW ist echt der feinste!

 

 

Falls ihr die 2 Karten nach dem vielen Lesen schon nicht mehr im Kopf habt:

 

 

 

Produktlinks:

My Favorite Things – Clear Stamps – Birthday Chicks

My Favorite Things – Die-namics – Stitched Mod Rectangle STAX

Ranger – Distress Resist Spray

Distress Ink Pad – Cracked Pistachio

Distress Ink Pad – Spun Sugar

Distress Ink Pad – Picked Raspberry (gerade ausverkauft)

Distress Oxide – Tattered Rose

Distress Oxide – Antique Linen

Distress Oxide – Worn Lipstick

Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black

Versafine Onyx Black

VersaMark Stempelkissen klein (Wasserzeichen)

EK Tools – Powder Tool

WOW Embossing Powder – Opaque Bright White Super Fine

Ranger – Mini Blending Tool

Nuvo Jewel Drops – Rosewater

Nuvo Crystal Drops – Simply White

Nuvo Crystal Drops – Morning Dew (gerade ausverkauft)

Nuvo Glitter Drops – Sherbert Shimmer

Spectrum Noir – Pink

Spectrum Noir – Browns

Spectrum Noir – Blues

Spectrum Noir – Yellow

 

Ich hoffe, euch gefallen meine heutigen Karten und wünsche euch einen guten Wochenstart!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen