facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Es ist zwar noch Sommer…

Hallo zusammen!

Es ist zwar noch Sommer, aber ich habe heute einen kleinen Vorgeschmack auf Weihnachten für euch. Kennt ihr alle die „Beast Friends“ von My Favorite Things? Die Kerlchen sind einfach zu knuffig! Das Set eignet sich nicht nur für Weihnachtskarten sondern ist ganz vielseitig einsetzbar. Da ich aber bereits mit der Weihnachtskartenproduktion angefangen habe, mussten sie auf eine weihnachtliche Karte.

 

 

 

Die Motive habe ich alle mit Memento auf Markerpapier gestempelt und dann mit Markern wie Spectrum Noir coloriert. Danach ging es ans Ausschneiden. Schneller geht es natürlich mit den dazugehörigen Stanzen von My Favorite Things. 😉 Für die Schneelandschaft habe ich eine Stanze aus den „Ocean Waves“ von My Favorite Things zweckentfremdet. Sie passt genauso gut zu einer hügeligen Schneelandschaft – man muss nur erfinderisch sein, wenn man auf den ersten Blick nichts passendes hat. Für den Sternenhimmel habe ich mit den „inside&out stitched stars“ von My Favorite Things verschieden große Sterne aus dem dunkelblauen Cardstock gestanzt. Die gleichen Sterne habe ich dann noch aus Vivi Gade – Design Paper Glitzer/Gloss gestanzt. Diese glitzernden Sterne habe ich in die Negative geklebt. Der Spruch und die Fußspuren stammen auch aus dem Stempelset. Die Fußspuren habe ich mit Distress Ink in Antique Linen gestempelt.

 

 

So, das war’s für heute! Ich hoffe euch gefällt meine Karte und ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Kartenserie mit den „Flashy Florals“ von MFT

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute gleich 4 blumige Karten für euch! Bei mir sind letzte Woche wunderschöne Stempel eingezogen, die ich auf meiner Wunschliste hatte: „Flashy Florals“ von My Favorite Things! Wie immer müsst ihr nur auf den Namen des Produkts klicken, um direkt im Shop beim Produkt zu landen. 😉

Als Grundkarten habe ich Cardstock in weiß und taupe gewählt, weil ich euch zeigen möchte wie unterschiedlich die Distress Oxide Stempelkissen rauskommen. Als erstes habe ich mit Kreppband abgeklebt, um nur einen Teil der Karte mit einem Mini Ink Blending Tool von Ranger und Distress Oxide zu färben.

 

 

Dies habe ich dann gleich bei allen 4 Karten gemacht. Folgende Farben habe ich verwendet: Distress Oxide Fossilized Amber und Distress Oxide Broken China.

Im nächsten Schritt habe ich die distresste Flächen mit einer Mini Mist Sprühflasche von Ranger besprüht. Die Wassertropfen habe ich dann nach ca. 30 Sekunden wieder mit einem Küchenpapier abgetupft.

Jetzt ging es ans Stempeln der „Flashy Florals“ von MFT! Ich habe die Blüten in einem Hellblau, Türkis, Gelb und Rosa gestempelt. Die Akzente in den Blüten habe ich mit einem dunklen Blau, Petrol, Orange und dunklem Lila gestempelt. Für die Blätter habe ich ein helleres Grün und ein Dunkelgrün verwendet (ich habe euch Stempelkissen verlinkt, die entsprechend zu meinen sind).

 

 

Nun musste ich die Blüten und Blätter nur noch kombinieren. Vor dem Aufkleben habe ich die Blüten und Blätter alle über ein Falzbein gerollt, damit man mehr Dimension erhält. Für die farblich passende Akzente habe ich Enamel Accents von Ranger in Pink Gumball, Lemon Twist, Carribean Coast verwendet. Die Texte auf den ersten 3 Karten stammen aus dem Stempelset „Springtime Critters“ von My Favorite Things. Das „Get Well Soon“ stammt aus den „Magical Dragons“ ebenfalls von My Favorite Things.

 

 

 

Ich hoffe, dass euch meine heutigen Karten gefallen!

Bis bald und viele kreative Grüße,

Anja

Weiterlesen

Möwen, Strand&Meer

Hallo zusammen,

ich bin Anja und darf euch heute meinen ersten Beitrag als neues Mitglied des Design Teams zeigen. Ich freue mich riesig, dass ich ab jetzt für Stampcorner designen darf und hoffe, euch gefallen meine Werke!

Bei uns haben vor 1,5 Wochen die Sommerferien begonnen, d.h. die Hauptreisezeit hat begonnen und was passt da besser als eine sommerliche Karte mit Möwen, Strand und Meer? Ich habe das Stempelset Seaside Seegulls von My Favorite Things verwendet, da ich die Möwen aus diesem Set sooo niedlich finde.

Die Möwen habe ich mit Memento „Tuxedo Black“ gestempelt, da diese Stempelfarbe nicht „ausblutet“, wenn man anschließend mit Markern wie Spectrum Noir coloriert. Für den Strand habe ich Distress Ink in „Antique Linen“ verwendet – das ist die perfekte Farbe für Sand&Strand.

Mit den Die-namics „Ocean Waves“ und der Big Shot habe ich dann die Wellen ausgestanzt. Für die unterste Lage Wellen habe ich Aquarellpapier verwendet. Dieses habe ich mit Distress Oxide in „Faded Jeans“ eingefärbt und dann mithilfe des Mini Mister mit Wasser eingesprüht. Die Wassertropfen belasse ich immer für ca. 30 Sekunden auf dem Papier und tupfe sie anschließend mit einem Papiertaschentuch oder einem Küchenpapier trocken.

Die zwei anderen Lagen Wellen habe ich aus Vellum ausgestanzt. Hier wollte ich noch glitzernde Akzente setzen, wofür ich total gerne den „Wink of Stella Brush Clear“ verwende. Wenn ihr auf das Bild klickt, seht ihr den glitzernden Wellenrand noch besser.

 

Dann mussten die Einzelteile nur noch zusammengesetzt werden!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Anja

Weiterlesen