facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Polaroid-Selfies

Hallo 🙂

 Als ich die neuen Stempel von MFT sah, musste ich sie einfach haben. Ich bin zwar nicht der Selfie-Typ, aber die find ich einfach zu süß!
Deswegen konnte ich mich auch nicht entscheiden und habe direkt zwei Karten gemacht.

Zunächst habe ich die Motive gestempelt und mit Alkoholmarkern angemalt. Dann hab habe ich mit der Polaroid-Stanze zwei Rahmen ausgestanzt und mit 3D-Klebepads auf die Bilder geklebt.

Für das Katzenmotiv habe ich eine orange Karte genommen und mit einer Sonnen-Schablone und Distress Oxides den Hintergrund strukturiert.

Für die Affen-Karte wollte ich etwas mehr. Also habe ich ich den gleichen Stempel mit Nuvo Glimmer Paste auf pinkem Cardstock verwendet. Nach dem Trocknen sah der Hintergrund aber nicht so auf, wie ich mir das vorgestellt habe und  ich bin mit violetter und blauer Distress Oxide Farbe darüber gegangen. Wenn ich es noch mal machen sollte, würde ich den Schritt vorziehen.

Die gleichen Farben wie für den Hintergrund habe ich auch auf einem Stück Cardstock verblendet und die Sprüche ausgestanzt. Danach habe ich die Karten zusammengestellt.

Material: 

Stempel: My Favorite Things „Picture Perfect“
Dies: My Favorite Things „Polaroid Shaker Frames“; Mama Elephant „Big Happy Birthday“; Lawn Fawn „Scripted Hello“
Stencil: CreaLies Stencil „Nr. 18“
Inks: Distress Oxides; Memento Tuxedo Black
Schimmer: Nuvo Glimmer Paste „Tanzanide Lavender“

Weiterlesen

Hasen-Ausflug

Hallo 🙂

Heute habe ich eine Karte, die ich bewusst ohne Spruch gelassen habe. Man könnte sie für Ostern verwenden, als Aufmunterungskarte oder auch für andere Anlässe. Wenn man die Trocknungszeiten nicht mit einrechnet, ist sie auch schnell erledigt. 

Wo wir gerade bei Trocknungszeit sind: Als erstes habe ich das Wasser gemacht. Auf Aquarellpapier habe ich etwas Wasser verteilt und das Nuvo Shimmer Powder darüber gestreut. Danach habe ich es eine Weile trocknen lassen und dann mit einer rechteckigen Stanze ausgestanzt.

Ich habe das Hasenmotiv mit Memento auf Perfect Colouring Paper gestempelt, coloriert und ausgestanzt.

Ich habe mich dann entschieden, das Wasser noch abzuschneiden, weil es über dem Nuvo-„Wasser“ nicht gut aussah. Ich habe dann mit einem weißen Stift noch Wasserkringel gemalt, wo die Hand ins Wasser reicht.

In der oberen rechten Ecke habe ich mit Distress Oxides noch Sohnenstrahlen gemacht und diese mit Nuvo Glimmer Paste überstrichen. Auch das brauchte wieder ein bisschen zum Trocknen.

Danach habe ich alles auf einer gelben Karte zusammengestellt.

Material:

Stempel und Stanzen: Nellie’s Choice DADA Dies and Stamp „Umbrella Boat“; CreaLies „Nr. 24 Rechtecke Double Stitch“
Stencil: CreaLies Nr. 18
Stempelkissen: Distress Oxide; Memento Tuxedo Black
Nuvo: Shimmer Powder „blue blitz“; Glimmer Paste „moonstone“
Farbe: Spectrum Noir
Papier: Perfect Colouring Paper; Vaessen Creative „Florence“

Weiterlesen

Oster-Anhänger

Hallo 🙂

Der März neigt sich dem Ende, der April kommt und Ostern steht quasi auch schon vor der Türe. Dabei war gefühlt vor drei Wochen noch Weihnachten. 😀
Damit es Ostern aber zu keinen schlechten Überraschungen kommt, habe ich ein paar Geschenkanhänger gebastelt, die man auch noch als Lesezeichen verwenden könnte, was ganz gut passt, denn es werden u.a. auch Bücher verschenkt.

Zunächst habe ich ein Stück Aquarellpapier (DIN A5) gut festgeklebt und mit dem Pinsel eine Spur klares Wasser aufgetragen. Da hinein habe ich Nuvo Shimmer Powder in „Green Parade“ und „Solar Flair“ gestäubt und trocknen lassen. Das Aquarellpapier von Vaessen sagt nur ganz wenig Wasser auf, so dass es etwas länger zum Trocknen brauchte. Dafür kann man „Fehler“ oder den Verlauf noch korrigieren, ohne dass man es später sieht.

Nach dem Trocknen habe ich mit dem MFT Tag dies vier Anhänger ausgestanzt.

Während der Hintergrund noch trocknete, habe ich einige Hasen gestempelt und coloriert.
Ich habe dabei warme Grautöne genommen, es aber sehr hell belassen, da ich keine dunkelgrauen Hase wollte.
Die Hasen habe ich dann mit einem kleinen weißen Rand ausgeschnitten.
Es gibt aber auch passende Stanzen.

Bei den beiden Hasen von Nellie Snellen habe ich die Farben dunkler gehalten. Als die Hasen Stempel von Nellie’s Choice bei mir ankamen, stellte ich fest, dass sie auf dem Produktbild spiegelverkehrt sind. Sie stempeln so, wie man es oben rechts sieht. Etwas verwirrend, aber war für mich jetzt nicht weiter schlimm.
Die Hasen habe ich dann mit der beigefügten Stanze ausgestanzt.

Dann habe ich angefangen, die Hasen auf die Stanzen zu verteilen. Ich habe eine Weile überlegt, was der große Hase dem Kleinen geben sollte. Ein Ei? Eine Blume? Ein Herz?
Ich habe mich dann für ein Ei entschieden und mit der kleinsten Ei-Stanze, die ich habe, eine Reihe Eier ausgestanzt.

 

Material:

Stempel: Mama Elephant „Hippity Hop“; Nellie’s Choice DADA die with clear stamp „Walking with Mama“
Dies: Nellie Snellen „MFD089 – Straight Easter Egg“; My Favorite Things „Tall Duo Tag“
Papier: Doodlebug „Sweet Summer“; Vaessen Creative „Florence Watercolor Paper“; Perfect Colouring Paper
Farbe: Memento Tuxedo Black; Nuvo Shimmer Powder; Alkoholmarker
Schere: EK Tools „Cutter Bee“

Weiterlesen

Gratulation mit Altenew

 

Hallo  🙂
Für die heutige Karte habe ich mir noch einmal die Nuvo Shimmer Powder geschnappt und mehr oder weniger spontan losgelegt. Ich wollte etwas frühlingshaftes machen und habe mich daher für das grüne Pulver entschieden. Es soll ja keine Herbstkarte werden.

Aber bevor ich mit der Farbe loslege, muss ich erst einmal embossen. Dafür habe ich mir das Stempelset von Altenew ausgesucht, das zwei Äste mit Blättern enthält, die einmal nur als Linie und einmal gefüllt vorhanden sind. Damit habe ich dann die obere rechte Ecke mit Versamark gestempelt und in Gold embossed. Mit dem gleichen Embossingpulver habe ich dann noch „Gratulation“ embossed.

Das Papier war durch die Hitze des Embossingföns schon etwas gewellt und ich wollte durch die Zugabe von Wasser nicht komplett die Kontrolliere verlieren und dass die Farbe vielleicht über die ganze Karte läuft, also hab ich sie mit Washi Tape festgeklebt. Den Bereich der Blätter habe ich dann angefeuchtet und mit dem grünen Shimmer Powder bestäubt. Damit es nicht zu bläulich wird, habe ich noch etwas gelbes Shimmer Powder hier und da dazu gestäubt, um ein helleres, frischeres Grün zu bekommen.
Zum Trocknen kann man den Embossingfön nutzen, aber ich habe es Luft trocknen lassen, da ich die Farbpigmente nicht so sehr herumpusten und vermischen wollte.

Als die Karte trocken war, habe ich sie ausgestanzt. Das sorgt für einen schönen Rand und macht die Karte auch wieder recht flach.

Zum Schluss habe ich noch mit ein paar Enamel Dots verziert und die Karte auf eine goldene Karte geklebt. Die Shimmer Powders und das Embossing sieht am besten aus, wenn es direkt vom Licht getroffen wird, aber auch mit indirektem Licht sieht es gut aus.

Material:

Stempel: Altenew „Leaf Canopy“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanzen: CreaLies XXL „Nr. 44 Rechtecke mit Punkten“
Papier: WaterArt
Sonstiges: Ranger Super Fine Detail Gold Embossing Pulver; Nuvo Shimmer Powders „Solar Flare“ und „Green Parade“; VersaMark; Altenew „Green Fields Enamel Dots“

Weiterlesen

Wikinger-Geburtstagskarte II

Hallo 🙂

Meine erste Karte für Stampcorner war auch eine Wikinger-Karte und auch heute gibt es wieder eine. Aber dieses Mal mit einem anderen Wikinger. In meiner Familie gibt es eine Menge Jungs und Männer, da brauche ich häufiger „männliche“ Karten und ein Wikinger geht bei ihnen immer.

Zunächst habe ich in den Wikinger mit Memento auf Alkoholmarker-Papier gestempelt und mit Spectrum Noirs und Copics coloriert. Danach wurde er ausgeschnitten (es gibt auch Stanzen!) und ich habe den Rand noch geschwärzt.

Dann ging es an den Hintergrund. Dafür hatte ich mir die neue Wellen-Schablone von Echo Park ausgesucht. Allerdings wurde meine Befürchtung war: Die Schablone ist sehr fein und sehr beweglich und wenn man mit dem Schwämmchen darüber geht, bewegt sie sich zu viel. Dafür gibt es aber einen Trick: Kleber.
Man kann auf die Rückseite des Stempels etwas Kleber aufbringen, der nicht aufs Papier übergeht. Zum Beispiel ein flüssiger Klebstoff, der nach dem Trocknen immer noch ein wenig klebt, aber von der Klebeleistung eher an ein post-it erinnert. Da ich so einen Klebstoff habe nicht habe (ich klebe lieber für die Ewigkeit :D), habe ich mal in meiner Klebersammlung gewühlt und eine non-permanent Klebemaus gefunden. Davon ein wenig auf die Rückseite der Schablone hat unheimlich viel geholfen. Hätte sich etwas aufs Papier übertragen, hätte ich es später einfach abrubbeln können. Aber es ist alles an der Schablone geblieben.

Dann konnte ich also loslegen und habe zunächst mit Distress Oxide „chipped sapphire“ eine blaue Fläche verblendet und darüber dann die Nuvo Glimmer Paste in „Moonstone“ verteilt. Moonstone ist eigentlich farblos, so dass die Farbe darunter schön durchscheint, aber durch den irrisierenden Effekt des Glitzers tauchen auch noch andere Farben auf und die Wellen sehen mal bläulich, mal lila und mal grünlich aus. Auf dem folgenden Bild ist der Winkel und das Licht etwas anders, da sieht man, dass es eher lila aussieht:

Dummer Weise ist mir beim Kramen auf meinem Arbeitstisch eine Flasche mit Farbe umgekippt und ausgelaufen und hat natürlich meinen Hintergrund erwischt. Ich habe mich so aufgeregt und dann gedacht, es nützt alles nichts, also habe ich es noch mal neu gemacht. Deswegen hat der Hintergrund dann auch rechts einen breiteren Rand, weil ich mir beim zweiten Durchlauf überlegt habe, dort den Spruch zu embossen.

Den habe ich mit dem Altenew Geburtstags-Stempelset gemacht. Das war für mich so eine gute Investition. Man hat „happy birthday“ in 18 verschiedenen Schriftarten, wobei das „happy“ und das „birthday“ einzelne Stempel sind, so dass es ganz viele Möglichkeiten gibt, es zu kombinieren und zu platzieren. An sich habe ich lieber deutsche Sprüche auf meinen Karten, aber „happy birthday“ ist etwas, was auch die Kinder oder älteren Menschen verstehen.

Da ich keine farblich passende Karte hatte, habe ich eine hellblaue Karte genommen und den Rand mit der gleichen Distress Oxide Farbe abgetupft. Das muss nicht perfekt sein, da man bei meiner Karte eh nur einen ganz kleinen Rand sieht. Darauf habe ich dann die weiße Karte geklebt und den Wikinger mit 3D-Klebepads darauf gesetzt.
Und fertig war meine Wikingerkarte. 🙂

Stempel: NHH Design „Warrior Viking“; Altenew „Birthday Builder“
Schablone/ Stencil: Echo Park „Pirate Tales – Sail Away“
Tinte/ Farbe: Spectrum Noirs; VersaMark; Memento Tuxedo Black; Distress Oxide
Embossing: Ranger Super Detail „Silver“; Nuvo Glimmer Paste „Moonstone“

Weiterlesen

Bullet Journal: Monatsübersicht März und KW10

Hallo 🙂

nächste Woche ist der Februar schon wieder rum und deswegen möchte ich euch zeigen, was in meinem Bullet Journal so ansteht.
Die Monatsübersichtsseite ist dieses Mal nur einseitig. Der März hat einfach zu wenige Buchstaben, um es zweiseitig zu machen und mir fehlte die Zeit und Lust, mir noch ein aufwendiges Bild zu überlegen. 

Angefangen habe ich damit, mir ein Papier für den Monatsnamen auszusuchen. Ich habe den Kaisercraft Block „Misty Mountains“ genommen, den ich total toll finde und habe das grau-blaue Papier mit den Rosen genommen. Ich habe dann mit dem Caps Bold Alphabet Dies von Altenew die Buchstaben ausgestanzt. Da das Alphabet keine Umlaute und keine Satzzeichen hat, fehlen natürlich die Ä-Punkte. März mit ae zu schreiben, kam für mich nicht in Frage, also habe ich noch das i ausgestanzt und Quadrate davon geschnitten.

Meistens ist meine Monatsübersicht in zwei Spalten unterteilt. Dieses Mal habe ich eine klassische Kalenderübersicht gewählt. Da ich keine Zahlen- und Wochentage-Stempel habe, die klein genug sind, habe ich es von Hand geschrieben. Den Monat oben drüber aber mit einem Handlettering-Stempelset für Bullet Journaling und Versafine Ink gestempelt.

Darunter habe ich die Buchstaben aufgeklebt und damit ist meine Monatsübersichtsseite fertig. Schlicht, aber reicht mir. Die linke Seite kann ich im Laufe des Monats immer noch gestalten, wenn ich möchte.

Nun zu einer Wochenübersicht. Da der März an einem Freitag beginnt, sind die ersten Tage noch in meinem Februar-Bereich.

Ich habe zunächst ein paar Bereiche abgeteilt, den Monatsnamen wieder darüber gestempelt und Sternchen für die KW-Anzeige gestempelt. Danach kamen die Banner dran, in die ich die Tageszahl schreiben oder stempeln wollte. Auf der linken Seite habe ich Banner mit einem Spitzen Ende genommen und auf der rechten Seite einen Banner mit zwei Spitzen genommen. Darunter habe ich die Tagesnamen gestempelt. Alles mit Versafine, weil es ein schönes, sattes schwarz gibt.

Dann habe ich einige Tage gestaltet. Die Müllsäcke, der Putzeimer usw. sind mit dem MFT Hybrid Ink Pad gestempelt, weil es zwar auch schön schwarz ist, aber nicht so dick wie Versafine. Danach habe ich die Motive noch ein wenig ausgemalt und nun können noch mehr Termine einziehen.

 Material:

Stempel: Lawn Fawn „Plan on it“; Your Next Stamp „Daily Planning“; Craft Emotions „Bullet Journal – Monate 10mm“, „Bullet Journal – Tage 5-10mm“, „Bullet Journal – Alphabet 5-10mm“, „Bullet Journal – Signs Big“
Stanzen: Altenew „Caps Bold Alphabet Die“
Papier: Kaisercraft „Misty Mountains“
Inks: My Favorite Things „Hybrid Ink Pad – Black Licorice“; Versafine „Onyx Black“
Stifte: Faber Castell Polychromos

Weiterlesen

fliegender Drache

Hallo 🙂
heute gibt es mal wieder eine bewegliche Karte von mir. Der kleine Drache sitzt auf einem Action Wobble und kann ein bisschen durchdrehen. 😉

Zunächst habe ich den Drachen mit Versafine gestempelt und mit Polychromos coloriert und dann mit einem kleinen Rand ausgeschnitten. Das Stempelset hat aber auch ein passendes Stanzset, wenn man nicht so gerne schneidet oder es vielleicht nicht gut kann.

Dann habe ich mich um die Landschaft gekümmert. Auch dafür habe ich wieder bei Mama Elephant geschaut und diese Landschaftsstanzen gefunden. Die Berge habe ich aus grauem Papier ausgestanzt, die Wiese aus grünem Cardstock und dann hatte ich auch noch die Stadt ausgestanzt, die ich dann aber nicht verwendet habe, weil es mir zu viel wurde.

Mit etwas verblendetem VersaMark und weißem Embossingpulver haben die Berge noch Schneekuppen bekommen.
Die Graslandschaft erhielt mit Distress Ink einen dunkleren Abschluss.

Auf das Gras habe ich mit grünem Glitzer Embossing Pulver noch „Hurra“ embossed und dann es dann mit 3D Klebepads auf das Gebirge geklebt.

Für den Himmel habe ich Nuvo Shimmer Powder genommen. Wenn man den starken Schimmer nicht möchte, kann man auch einfach Aquarellfarbe verwenden. Da bei „Blue Blitz“ der Schimmer aber blau bis farblos ist, passt er ganz gut als Himmel. Manche der Nuvo Shimmer Powder haben einen goldenen oder silbernen Schimmer, da muss man dann schon mal schauen, ob es zum Projekt passt.

Zum Schluss habe ich alles zusammengeklebt, den Drachen auf einen Action Wobble geklebt und fertig war meine Karte. 🙂

Stempel: Mama Elephant „Me and My Dragon“; Craft Emotions „Hurra / Danke“
Stanze: Mama Elephant „Kingdom Trio Die“
Embossing: Ranger Super Fine Detail „white“; Wow „Green Glitz“ WS03R
Farbe und Inks: Distress Ink „Peeled Paint“; VersaMark; Versafine „Onyx Black“; Faber Castell Polychromos; Nuvo Shimmer Powder „Blue Blitz“
Sonstiges: Art Impressions „Action Wobbles“ Mini

 

Weiterlesen

Knuddel-Einhorn

Hallo 🙂
heute gibt es wieder einer Karte mit den neuen Stempeln von Stamp Corner. Dieses Mal muss auch nichts maskiert werden, weswegen die Karte recht fix geht.
Zunächst habe ich alles gestempelt. Damit ich die Einhörnchen mit Alkoholmarkern anmalen kann, habe ich sie mit Memento gestempelt und damit der Spruch schön kräftig und satt schwarz ist, habe ich ihn mit Versafine gestempelt. Das Schwarz von Memento neigt dazu, eher auf der blasseren Seite zu sein.

Dann habe ich die Einhörnchen coloriert. Die Mähnen und Herzen gehen von gelb über orange zu rot und die Körper sind weiß, wodurch nur die schattigeren Stellen etwas angegraut werden mussten.

Als ich mit allem zufrieden war, habe ich es ausgestanzt und das Hörnchen noch mit etwas Glitzer versehen.

Dann habe ich eine orange Karte mit etwas Distress Oxide an zwei Ecken abgedunkelt, damit es nicht so flächig orange ist und habe meine weiße Karte mit etwas Moosgummi darauf geklebt, damit es mehr Dimension hat und man das Lochmuster gut sehen kann.

Fertig ist das Einhornkärtchen.

 

Material:

Stempel: Stamp Corner „Knuddelgruß“ und „Children in Suits – Einhorn“
Dies: Crealies XXL „No. 83 Rechtecke mit Löchern“
Stempelfarbe: Versafine „Ony Black“; Memento „Tuxedo Black“; Distress Oxide
Coloration: Spectrum Noir
Papier: Perfect Colouring Paper

 

Weiterlesen

Löwenjunge

Hallo 🙂
heute habe ich eine Karte mit den neuen Stamp Corner Stempeln für euch. Es gibt neue Clear Stamps, aber es gibt nun auch Gummistempel. Mit dem Jungen im Löwenkostüm habe ich diese Karte gebastelt. Dazu passt gut der kleine Löwe aus dem Knuddelgrüße-Set. Ich habe zuerst den kleinen Löwen gestempelt, dann seine Hand mit einem Stück post-it maskiert und den Jungen im Kostüm darüber gestempelt, so dass es so aussieht, als würde der Junge den Löwen in den Hand halten.

Dann wurden beide mit Alkoholmarkern coloriert und rechteckig ausgestanzt. Da ich das Rechteck nicht ganz auf die Karte setzen wollte, habe ich das Motiv leicht schräg ausgetanzt, so dass der Junge gerade auf der Karte steht, aber das Rechteck leicht schräg ist. Ich habe es dann passend zur Karte zugeschnitten und dann den Spruch aus dem Knuddelgrüße-Set mit VersaFine gestempelt. Damit ich ihn so stempeln konnte, musste ich die beiden Wörter auseinander schneiden, was bei Stempeln aber kein Problem ist.

Ich habe dann noch ein Rechteck aus Doodlebug Motivpapier ausgestanzt. Die Graslandschaft passt ganz gut, finde ich und ich habe alles auf eine violette Karte geklebt.

Material:

Stempel: Stamp Corner „Knuddelgruß“ und „Children in Suits – Löwe“
Dies: CreaLies XXL „36 Stitched Rectangles“ und „76 Crossstitched Rectangles“
Tinte: VersaFine „Onyx Black“; Memento „Tuxedo Black“
Stifte: Copics; Spectrum Noirs
Papier: Doodlebug „sweet summer“; Perfect Colouring Paper
Sonstiges: EZ Mount für unmontierte Stempel

 

Weiterlesen

Blaugrüner Drache

Hallo 🙂

heute habe ich eine „clean and simple“ für euch. Die ist an sich auch schnell gemacht, wenn man vom Colorieren absieht.

Ich habe zum ersten Mal mit den Polychromos coloriert. Bisher habe ich die Motive immer mit Alkoholmarkern und ganz selten mit Aquarellfarben angemalt. Da hat es natürlich etwas gedauert, wenn man mit den Buntstiften malt. Aber es hat Spaß gemacht und ich bin zufrieden.

Für den Hintergrund habe ich dann Farblich passend mit einer Schablone etwas Distress Ink aufgebracht.
Dann einen Spruch auf Vellum embossed und mit einer Washi-Tape-Kante versehen.

Material:

Stencil: Dutch Doobadoo „Triangles“
Stempel: Mama Elephant „me and my dragon“ und „dragon wishes“; CraftEmotions „verschiedene deutsche Sprüche“
Washi-Tape: Rico Design „Kristall Silber“
Farben: Distress Ink „Peacock Feathers“; Faber Castell Polychromos
Embossing: Ranger Super Fine Detail „Silber“

Weiterlesen